Auf diese Frucht solltest du nicht verzichten!

Du magst Obst? Oder möchtest anfangen, gesünder zu essen? Hier bekommst du viele Vorteile einer echten Super-Frucht!

Auf diese Frucht solltest du nicht verzichten!
Bei 70 % der Deutschen stehen Obst und Gemüse täglich auf dem Speiseplan.
 

Die beliebteste Frucht des Landes

Dass Früchte gesund sind und uns mit vielen Vitaminen versorgen, wissen wir. Je nach persönlichem Geschmack konsumiert man von der ein oder anderen Frucht mehr oder weniger. Aber es gibt eine Frucht, die unterschätzt wird und wir sagen dir wieso! Um wen geht’s eigentlich? Es handelt sich um eine Frucht, die erst grün und dann gelb wird, krumm ist und an Bäumen wächst. Weißt du, welche Frucht wir meinen? Genau, die Tomate! Nein, Spaß beiseite. 🤪 Natürlich gehts um die Banane. Sie gehört zu den beliebtesten Früchten in Deutschland und im durchschnittlich ist jede*r von uns 100 Bananen im Jahr. Aber was sollte man noch über die Frucht wissen?

Essgewohnheiten: Was sie über dich verraten

Mit täglich ausreichend Obst und Gemüse kann man sein Leben verlängern.
 

Bananen: Das steckt alles drin

Bananen sind voll mit Vitamin C, D, B12, mit Ballaststoffen, Magnesium, Eisen, Kalzium und vieles mehr. Doch wieso sollte man auf keinen Fall auf die Frucht verzichten? Wir sagen dir 6 Vorteile, die dir Bananen ermöglichen können. ⤵️ 

  • Bananen haben Kalzium, das wiederum wichtig für unsere Muskeln ist. Ein Mangel daran kann zu Muskelkrämpfen führen.
  • Die Ballaststoffe in der Banane sind gut für unser Immunsystem und können dieses unterstützen!
  • Die resistente Stärke in den Bananen kann zu Gewichtsabnahme führen. Du bist länger satt, als wenn du einen anderen Snack zu dir nimmst und wirst schnell mit Energie versorgt.
  • Bananen können den Blutdruck regulieren. Laut einer Studie kann das regelmäßige konsumieren von Bananen die Wahrscheinlichkeit auf einen Herzinfarkt um 40 Prozent reduzieren. Dies liegt an dem geringen Natrium- und einen hohen Kalium-Gehalt.
  • Bananen können Sodbrennen lindern, da sie den sauren pH-Wert im Magen ausgleichen und so die Schleimproduktion unterstützen. Natürlich sollte man es auch nicht mit seinem Bananen-Konsum übertreiben. Zu viele Bananen können nämlich verstopfend wirken.
  • Bananen können glücklich machen. Sie haben eine hohe Menge der Aminosäure Tryptophan. Diese wird in unserem Gehirn in Serotonin umgewandelt, welches ein Glückshormon ist.

Wie du siehst, ist die Banane eine klasse Frucht und hat eine Menge Vorteile. Du kannst sie einfach so snacken, in dein Müsli schnippeln oder dir einen Bananen-Smoothie machen. Oder hast du im Corona-Lockdown schon den „Klassiker“ das Bananen-Brot ausprobiert? 😅 Deiner Kreativität sind auf jeden Fall keine Grenzen gesetzt.