Audioslave: Check Interview und Kuba-Galerie!

Zurück mit ihrem zweiten Album: Die US-Rocker Audioslave V.l.n.r.: Tim Cummerford, Chris Cornell, Brad Wilk und Tom Morello
Zurück mit ihrem zweiten Album: Die US-Rocker Audioslave V.l.n.r.: Tim Cummerford, Chris Cornell, Brad Wilk und Tom Morello

Audioslave: Ihr zweites Album ?Out Of Exile? ist erschienen. Check Videointerview und Kuba-Galerie!

Audioslave ist das Ergebnis der Zusammenarbeit der früheren US-Politrocker Rage Against The Machine (RATM) aus Los Angeles (US-Bundesstaat Kalifornien) und Ex-Soundgarden-Frontmann Chris Cornell aus Seattle (US-Bundesstaat Washington). Cornell ersetzte 2002 das ausgestiegene RATM-Gründungsmitglied Zack de la Rocha.

Sowohl RATM als auch Soundgarden waren schon während ihrer aktiven Zeit Rocklegenden. Kein Wunder, daß das erste Audioslave-Album?Audioslave? (ein Fachbegriff aus der Tonstudiotechnik, der wörtlich ?Klangsklave? bedeutet) bei seinem Erscheinen 2002 hervorragende Kritiken bekommt - von einer neuen "high explosive supergroup" ist die Rede.

Explosiv geht es bei Audioslave von Anfang zu: Beim Videodreh zur ersten Single "Cochise" 2002 lassen die gewaltigen pyrotechnischen Effekte tausende Einwohner nahe des Drehorts im San Fernando Valley nahe Los Angeles völlig ausflippen: Sie halten das Feuerwerk kurz nach den Attentaten vom 11. September 2001 für einen neuen Terroranschlag! Behörden und Medien rotieren, die Polizei riegelt sämtliche Freeways um den Drehort komplett ab!

Die Liveshows von Audioslave festigen seither ihren Ruf als eine der wichtigsten Bands der aktuellen US-Rockszene. Audioslave-Shows sind zweieinalbstündige hochemotionale Rock'n Roll-Achterbahnfahrten: Cornell, gepeinigt von den Erinnerungen an die Qualen seines Drogenentzuges, schreit seine Wut und Verzweiflung auf der Bühne heraus; dazu feuert Tom Morello hyperaggresive Gitarrenriffs ab, die Bassist Tim Commerford und Brad Wilk mit wuchtigem, Led-Zeppelin-artigen Powersound verstärken!

Seit dem 30.05.ist ihr langerwartetes zweites Album "Out Of Exile" endlich draußen! Im großen Videointerview verraten die vier Rocker alles über den Entstehungsprozess und die Vibes innerhalb der Band. Dazu gibt es jede Menge Szenen hinter den Kulissen.

Hier kannst du dir das große Interview mit Audioslave reinziehen>>>

Aber Audioslave bleiben wie die Vorgängerband RATM auch politisch: Als erste US-Band treten sie am 6. Mai .2005 im kommunistischen Kuba auf ? mit offizieller Erlaubnis sowohl kubanischer als auch amerikanischer Behörden.

Während ihres zweieinhalbstündigen Sets spielten die Jungs neben den eigenen Stücken auch Soundgardens "Black Hole Sun" und einige Rage Against The Machine-Songs. 50.000 Fans rasten an diesem Abend auf dem Auf dem "Anti Imperialist Plaza" in Havanna völlig aus!

Check die coolen Schnappschüsse von Audioslave in Kuba>>>

GEWINNSPIEL: Bravo.de verlost 3x die CD "Out Of Exile"! Du willst gewinnen? Um die Preise abzugreifen, musst du einfach folgende Frage beantworten: Wie hieß die allererste Single von Audioslave 2002? Schreib eine Email an gewinnspiel@bravo.de (Betreff: audioslave) und vergiss nicht, uns in der E-Mail deinen Namen, dein Alter und deine Adresse zu nennen, damit wir dich für den Fall eines Gewinnes benachrichtigen können. Fehlen diese Angaben, kannst du leider bei der Verlosung nicht berücksichtigt werden! Einsendeschluss ist der 26. Juni. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!