Assassin?s Creed 3 in Planung

Assassin?s Creed 3 in Planung
Assassin?s Creed 3 in Planung

Am 19. November erscheint ?Assassin?s Creed 2? für Playstation 3 und Xbox 360. Doch bereits jetzt plaudert Ubisofts Lead Mission Designer Philippe Bergeron in der Gaming-Show ?Play?D? munter über den dritten Teil der Assassinen-Saga ? insbesondere über mögliche Schauplätze.

Nach Angaben Bergerons kommen für den Trilogie-Abschluss nur zwei Schauplätze in Frage: ein mittelalterliches Europa oder das feudale Japan. ?Es wäre interessant, eine König-Artus-Geschichte nachzuspielen?, so Bergeron. ?Doch der Favorit bei vielen von Ubisoft Montreal ist das feudale Japan als möglicher Schauplatz. Das wäre etwas, was schon allein kulturell für uns als Entwickler und für den Spieler sehr interessant wäre, entdeckt zu werden.?

Auch auf den Wiederspielwert des kommenden dritten Teils geht Bergeron ein. So sollen die Spieler die Disk nicht nur einmal ins Laufwerk legen, sondern immer wieder zurückkehren, um noch besser zu werden. Dafür schließt Bergeron auch einen Mehrspielermodus nicht aus: ?Wir wollen das definitiv machen. Ich denke, es ist unausweichlich ? Mehrspieler-Bereiche sind inzwischen Teil der Industrie und jeder Entwickler muss das umsetzen. Deshalb wollen wir definitiv Möglichkeiten finden, Assassin?s Creed künftig zu einem Online-Erlebnis zu machen, während wir gleichzeitig den starken erzählerischen Qualitäten treu bleiben.?

Ein Termin für ?Assassin?s Creed 3? ist noch in weiter Ferne, haben die Entwicklungsarbeiten ja noch nicht einmal richtig begonnen. Frühestens in zwei Jahren ist mit der Fortsetzung der Saga zu rechnen. Bis dahin dürfen sich Meuchelmörder-Freunde mit ?Assassin?s Creed 2? im Italien der Renaissance austoben.

In Kooperation mit 360 Live, dem unabhängigen Fachmagazin für Xbox 360.

www.360-live.de

Einhorn Keks Ausstecher
 
Preis: EUR 4,95 Prime-Versand
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 32,24 Prime-Versand
Sie sparen: 17,71 EUR (35%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 9,37 Prime-Versand