Ashley Greene auf dem Allure Magazine

Ashley Greene auf dem Allure-Magazine
Ashley Greene auf dem Allure-Magazine

Für das Cover von "Women's Health" posierte Ashley Greene im sexy Bikini, das Cover des Allure Magazins zeigt sie dagegen nur im Profil. Im Interview erzählt der "Twilight"-Star mehr zu den Gerüchten rund um Demi Lovato und sie verrät ihre Beauty-Tipps.

Nach ihrem sexy Shooting für "Women's Health"wir berichteten...) ist Ashley Greene nun auf der November-Ausgabe des Beauty-Magazins "Allure" zu sehen. Im Interview verrät der ""Twilight""-Star unter anderem, dass sie nie Probleme mit Demi Lovato hatte. Ashley war mit Joe Jonas zusammen, kurz nachdem er mit Demi Schluss machte. Doch zu den Gerüchten, dass die beiden jungen Frauen deshalb im Streit wären, sagt sie: "Ich freue mich wirklich, dass es ihr wieder gut geht. Sie und ich hatten nie ein Problem miteinander."

Außerdem erfahren wir im Interview, auf welche Beauty-Produkte Ashley Greene schwört, wenn sie nicht in der Rolle von Alice Cullen steckt. Was ihr Make-up betrifft, nutzt sie einen Concealer und einen Mix aus Feuchtigkeitscreme und Lotion mit Bronze-Schimmer sowie Lipgloss, der glänzt, aber nicht klebt. Viele ihrer Produkte sind von der Beauty-Linie "mark". Was ihre Haare betrifft, verwendet Ashley nicht so viele Produkte, außer das Haarspray ihres Stylisten Ted Gibson sowie Shampoo und Conditioner.

Über eines aber spricht die Schauspielerin überhaupt nicht: Über die Beziehung ihrer Kollegen Kristen Stewart und Robert Pattinson. "Wenn die beiden nicht darüber reden, werde ich es sicherlich auch nicht tun", so Ashley.

 

Ähnliche Artikel:

» Ashley Greene sexy auf dem Cover der Women's Health

» Ashley Greene und Kellan Lutz auf der US-Womens Health plus Videointerview

» Ashley Greene wäre gerne Bond-Girl

» Glamour-Girl Ashley Greene

» Ashley Greene auf der InStyle Hair