Ariana Grandes Freund wird gemobbt

Jai Brooks wird auf Twitter gemobbt

Jai Brooks, der Freund von Ariana Grande wird ganz schön krass auf Twitter gemobbt. Wie Jai darauf reagiert!

Jai Brooks, der Freund der süßen Sängerin Ariana Grande wird auf Twitter gemobbt. Der Australier muss sich teilweise ganz schön krasse Kommentare anhören. Und Jai hat sich die Hass-Nachrichten sehr zu Herzen genommen.

Am 23.07 twitterte er: "Danke an alle, dass ihr mir so viel Hass gebt, für alles, was ich tue. Nichts, was ich mache, ist gut genug für euch und ihr hasst mich für jede Kleinigkeit, die ich tue und setzt mich unter so viel Druck. Ich fange an mich zu fühlen, als ob ich mein eigenes Leben nicht ohne eine Rechtfertigung vor euch leben kann.

Ich lese eure Hassnachrichten schon eine Weile und es tut mir leid es zu sagen, aber ihr lasst mich fühlen, als wäre ich absolute Schei** und ich kann einfach nicht mehr damit belastet werden. Es tut mir leid, dass ihr mich alle hasst und es tut mir leid, dass ich etwas so Falsches euch gegenüber gemacht habe. Ich kann einfach nicht mehr. Ich bin es leid, all diesen Hass zu lesen, deshalb werde ich für eine Weile nicht mehr zu Twitter gehen. Es tut mir leid für die Fans, die immer so nett zu mir waren, aber ich will wirklich erst mal off bleiben. Dankeschön!"

 

Zum Artikel: "Wegen Cybermobbing zu 65 000 Euro Geldstrafe verurteilt!"

Klare Worte an die Hater! Mit Cybermobbing ist auch echt nicht zu spaßen, da die Betoffenen sehr darunter Leiden. Genau wie Jai es tut!

Doch Jai Brooks ist bereits nach vier Tagen wieder zurück bei Twitter mit dem Tweet: "Sup everyone, back on:)". Vielleicht will er sich einfach nicht unterkriegen lassen?! Die Fans freuen sich, die Mobber haben nichts dazu gelernt und attackieren ihn gleich wieder mit Kommentaren wie: "Keiner mag dich! Werf dich vor 'nen Zug!"

Gegen Mobber muss man angehen. Die Jungs von One Direction gehen da mit guten Beispiel voran. Sie setzten sich gegen Mobbing ein. Check hier die Videos dazu!

Vielleicht kann ihm aber auch seine Freundin Ariana Grande etwas unterstüzen.

Die Sängerin hatte auch mal Erfahrung mit Mobbern machen müssen und gemeinsam mit Mika den Song "Popular Song" aufgenommen, um sich gegen die Mobber stark zu machen.