Arash: Check den Clip zu "Boro Boro"!

Arash musste viel durchmachen, bevor er mit 'Boro Boro' einen Mega-Hit landen konnte!
Arash musste viel durchmachen, bevor er mit 'Boro Boro' einen Mega-Hit landen konnte!

Dieser Song hat gute Chancen, der Sommerhit des Jahres zu werden - aber wer ist eigentlich Arash?

Man fühlt sich wie in einem Märchen aus 1001 Nacht: Nach den erfolgreichen Bollywood-Filmen, die gerade die TV-Sender erobern, gibt es jetzt auch die passende Musik dazu.

Bei "Boro Boro" wird kaum jemand die Füße stillhalten können - Gute-Laune-Feeling ist garantiert. Aber wer ist eigentlich der Musiker, der hinter dem Song steckt?

Arash (27) wurde im iranischen Teheran geboren, bevor seine Eltern in den achtziger Jahren mit ihm nach Schweden auswanderten. Der Weg zur Musik war für Arash allerdings kein Spaß.

In der Schule machten ihn die anderen Schüler fertig, als er sich mit fiesen Jokes rächte, musste er seine Strafe im Arrest absitzen. Glück im Unglück: Im Strafraum stand ein Klavier und Arash konnte üben.

Doch dann der Schock: Vor wenigen Jahren konnte Arash plötzlich einfach nicht mehr sprechen! Die Ärzte hatten keine Ahnung, woran das lag, keiner konnte ihm helfen, und dann verließ ihn auch noch seine Freundin.

Aber Arashs Stimme kam genauso plötzlich und unerklärlich zurück, wie sie verschwunden war: "Niemand weiß warum, aber es geschah. Ich habe vor Glück geweint, dass ich dachte, die Tränen würden nie aufhören", so der Sänger.

Während er nicht sprechen konnte, schrieb Arash trotzdem Songs, schließlich ist sein Lebensmotto: "Verfolge deine Träume, bis sie wahr werden." Sein Hit "Boro Boro" entstand auch in dieser Zeit, darin verarbeitet Arash die Trennung von seiner Freundin.

Der Text bedeutet soviel wie: "Geh deinen Weg, ich schaffe es trotzdem." Im Clip wird Arash etwas deutlicher: Da schmeisst er seiner Ex schon mal die Klamotten hinterher! Aber überzeug dich selbst:

Hier geht's zum Clip zu "Boro Boro" >>>