Apple bringt Spiele-Konsole

Apple bringt Spiele-Konsole
Apple bringt Spiele-Konsole

Schon länger kursiert in der Gerüchteküche die Vermutung, dass Computerhersteller und iPod-Erfinder Apple an einem Spiele-System arbeitet. Nun scheinen sich die Gerüchte zu erhärten. Amerikanische Branchen-Analysten wollen aus firmeninternen Quellen erfahren haben, wie genau die Plattform aussehen wird.

Auf den ersten Blick scheint Apples Konsole eine Art Tablet-PC zu sein. So soll den Angaben nach das System hauptsächlich aus einem zehn Zoll großen Bildschirm bestehen. Wie beim iPod Touch wird die Plattform mit Hilfe der Multitouch-Technologie ausschließlich mit den Fingern gesteuert. Unterhalb des Bildschirms ragen zwei Lautsprecher heraus, die für die nötige Beschallung sorgen. Neben Spielen soll das gute Stück auch als vollwertiges Multimedia-Gerät für Videos und Musik dienen. Welche Hardware im Inneren tickt, konnten auch die Analysten noch nicht sagen. Dafür aber Erscheinungsdatum und Preis: Bereits zum Weihnachtsgeschäft soll die Hardware in den Handel kommen und für rund 800 Dollar den Besitzer wechseln.

Unwahrscheinlich wäre eine Spielkonsole der iPod-Erfinder nicht, auch wäre nicht Apples erster Versuch, auf dem Spielesektor Fuß zu fassen. Bereits im Jahre 1995 hat der Macintosh-Bauer mit seiner Plattform Pippin versucht, Gamer anzulocken, scheiterte aber kläglich. Der im Vergleich zu den damaligen Konkurrenten Sega Saturn und Playstation One hohe Preis und die dafür geringe Rechenleistung ließen die Konsole schnell wieder vom Markt verschwinden. Demzufolge erschien lediglich eine Hand voll Spiele, und auch nur in Amerika.

In Kooperation mit gamesTM, dem unabhängigen Multiplattform-Fachmagazin

Einhorn Keks Ausstecher
UVP: EUR 5,95
Preis: EUR 2,95 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (50%)
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 32,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,96 EUR (34%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 9,43