Anti-Cellulite: Ernährung!

Der große Penis-Test!

Essen gegen die Orangenhaut - auch das ist möglich! Wir sagen dir, wie einfach das geht. Plus: Vorsicht bei Anti-Cellulite-Pillen!

Es klingt sooo verführerisch: Schluck täglich eine Pille, und Fett und Cellulite sind in zwei Wochen futsch! Die Werbung verspricht sehr viel - und hält leider ganz und gar nicht, was sie verspricht!

Unser Rat: Lass die Finger von allen Pillen und Pülverchen, die schlank machen oder Cellulite wegbrennen sollen - sie helfen so gut wie nie und sind manchmal auch noch ungesund!!! Im günstigsten Fall enthalten sie Vitamine & Mineralstoffe - und die kannst du dir billiger und natürlicher über dein normales Essen holen.

Essen gegen Cellulite - so geht's:

» Wasser - strafft & reinigt! Wasser reinigt den Körper von innen - es spült Giftstoffe aus der Haut und mindert so Cellulite! Trink zwei bis drei Liter Wasser pro Tag: Das bringt deinen Körper auch Mineralstoff-mäßig auf Touren.

» Tee, Kaffee & Alkohol - nein Danke! Sie entziehen deinem Körper Flüssigkeit - so können die Cellulite-erzeugenden Giftstoffe nicht ausgespült werden. Auch Zigaretten gehören nicht auf den Anti-Cellulite-Speiseplan!

» Fast-Food & Junk-Food - never ever! Was dick macht, macht auch Cellulite! Willst du die Orangenhaut killen, solltest du deinen Speiseplan von dem ganzen ungesunden Zeugs säubern! Verzichte einige Zeit auf Hamburger, Schokolade und Co. - oder iss es so wenig wie möglich! Denn dieses Essen bringt die Cellulite-erzeugenden Giftstoffe in den Körper - es verschlackt also!

» Crash-Diät - kann Cellulite erzeugen! Klingt verführerisch - drei Wochen nur Kartoffeln essen, und du nimmst radikal ab! Kann sein, aber diese Hammer-Diäten sind nicht nur superungesund (weil du dich dann total einseitig ernährst!) - nein, sie fördern auch noch Cellulite. Also: Niemals!

Fast-Food: Nein Danke!
Fast-Food: Nein Danke!

Obst & Gemüse: Ja Bitte!
Obst & Gemüse: Ja Bitte!

» Obst, Gemüse & Vollkorn - ja bitte! Deine Haut freut sich, wenn du möglichst frisch und gesund isst! Die enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe versorgen sie mit allem, was sie braucht, um gesund und munter zu sein - und je gesünder deine Haut ist, desto gleichmäßiger und glatter ist sie!

» Vitamin C - der Fettburner! Vitamin C stärkt nicht nur deine Abwehrkräfte - es hilft dem Body auch dabei, überflüssiges Fett abzubauen! Sorg deshalb immer dafür, das du deine tägliche Portion von diesem Anti-Cellulite-Stoff bekommst! Aber: Übertreib es nicht - zuviel Vitamin C schädigt Leber und Nieren! Eine Orange am Tag ist total genug!

» Vitamine & Mineralstoffe - in Pillenform! Deinen Kampf gegen die Cellulite kannst du mit Nahrungsergänzern unterstützen. Alle zwei Tage eine Multivitamintablette oder eine Mineralstofftablette sorgen dafür, dass dein Body immer gut versorgt ist! Aber: Diese Pillen dürfen nur eine Ergänzung sein - iss trotzdem viel frisches Obst und Gemüse! Und: Übertreib es nicht - nimm diese Pillen nicht zu oft!

» Geheimtipp: Kieselerde! In Kieselerde ist Silizium enthalten - und das unterstützt die Haut von innen! Kieselerde-Tabletten und -Pulver gibt's in Drogerien und Apotheken - regelmässig eingenommen, hilft es innerlich beim Abbau der Cellulite und kräftigt Haut und Haar!

Also: Ernähr dich gesund und vielseitig! Was gut für deinen ganzen Körper ist, ist auch gut für - oder besser: gegen! - die lästige Cellulite.

» Zurück zum Artikel!