Angespielt: ?New Super Mario Bros. Wii?

Angespielt: ?New Super Mario Bros. Wii?
Angespielt: ?New Super Mario Bros. Wii?

Der beliebteste Kemptner der Welt ist wieder da. Genre-Liebhaber kennen ?New Super Mario Bros.? bereits vom DS. Und weil sich?s so gut verkauft hat, übernimmt Nintendo die Grundessenz, nämlich klassisches 2D-Gameplay, nun auch für die Wii-Fassung. gamesTM konnte eine Vorabversion spielen.

Eines Vorweg: Das hier ist kein Rumgehümpfe im dreidimensonalen Raum wie beim zweifelsohne galaktisch guten ?Super Mario Galaxy? mehr, sondern zurück zu den Wurzeln. Auf einer Presseveranstaltung in München zeigte Nintendo eine fast fertige Version. Schnell wird klar: Das Ding ist ein Zeitfresser wie kaum ein Titel im diesem Jahr. Langjährige Serien-Fans dürfen schon jetzt den Weihnachtsurlaub streichen!

Die Story erfüllt sämtliche Kriterien eines typischen ?Mario?-Abenteuers perfekt: Prinzessin Peach wurde von Bowser entführt und Mario, Luigi und zwei Toads, die Pilzköpfe, rücken zur Rettung an. Weitere Fragen? Eben!

Wichtigste Neuerung: Die Wii-Fassung ist von Kopf bis Fuß auf Koop-Gameplay ausgelegt. Mit quer gehaltener Wii-Fernbedienung hüpft und springt man durch die Levels und ist somit gleichzeitig Fluch und Segen für die Mitspieler. Grund: Im Gegensatz zu vielen 2D-Klassikern kann kein Held durch den anderen hindurchlaufen. Man muss also stets auf der Hut sein, nicht von einer Plattform direkt in den Rachen der Piranha-Pflanze und ihrer Konsorten geschubst zu werden. Die anfängliche Folge: Chaos auf dem Bildschirm. Binnen Sekunden beginnt man sich zum Teil wüst zu beschimpfen, auf der Couch anzurempeln und dem anderen als Rache die Chips wegzufressen. Großartig!

Und sonst? Viele kleine Wii-exklusive Spielereien die mächtig Laune machen: Beispielsweise neigen sich einige Plattformen und Propeller genauso wie man auch die Wii-Fernbedienung neigt. Zudem dürfen durch Zeigen Lichtstrahlen hin und her bewegt werden, um stockdustere Levelabschnitte zu erhellen. Keine bahnbrechenden Innovationen, aber alle konsequent umgesetzt. Obendrein gibt?s zwei neue Anzüge, die durch Aufsammeln des jeweiligen Power-Ups übergestülpt werden können. Da wäre zum einen der Propelleranzug, der einen durch Schüttelbewegungen mit dem Controller in luftige Höhen trägt und damit geheime Winkel zugänglich macht. Zum anderen der mehr als kultige Pinguin-Anzug. Steckt man einmal drin, darf man fortan Eiskugeln auf seine Feinde schleudern, sie zu Eisskulpturen erstarren lassen und anschließend draufhüpfen. Grandios!

Auch praktisch: Stürzt man in den Tod, kommt man in einer Luftblase schwebend zurück ins Spiel. Umgekehrt kann man aber auch per Druck auf A in eben diese flüchten. Sehr nützlich, um das eigene Leben im freien Fall doch noch zu retten. In der Blase bewegt man sich durch Schütteln des Contollers umher. Hüpft ein Mitspieler dagegen, wird man befreit. Problematisch wird?s nur, wenn allen in einem Bläschen umhertreiben und keiner die anderen retten kann ? dann heißt?s Game Over. Vorab-Fazit: Sparschwein schlachten, zum Händler düsen, vorbestellen!

In Kooperation mit gamesTM, dem unabhängigen Multiplattform-Fachmagazin.

www.games-tm.de

Einhorn Keks Ausstecher
UVP: EUR 5,95
Preis: EUR 2,95 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (50%)
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 30,49 Prime-Versand
Sie sparen: 19,46 EUR (39%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 9,43