Angespielt: ?Half-Minute Hero? auf PSP

Angespielt: ?Half-Minute Hero? auf PSP
Angespielt: ?Half-Minute Hero? auf PSP

Ein Rollenspiel in 30 Sekunden durchspielen geht nicht? Geht doch! Das PSP-Spiel ?Half-Minute Hero? handelt genau davon, jeder Level dauert exakt eine halbe Minute. Klingt abgefahren, ist es auch. Eben just das Richtige für die Jungs und Mädels des Fachmagazins PS3M.

Es ist schön, dass immer wieder mal eine kleine Dosis Wahnsinn den Weg von Japan nach Deutschland findet. Oder würde ein westliches Studio auf die Idee kommen, ein Rollenspiel zu schaffen, das man in 30 Sekunden durchspielen kann? Okay, das ist jetzt ein bisschen geflunkert, denn auch wenn ?Half-Minute Hero? im Titel just genau dieses Zeitlimit suggeriert, hat man das Ganze binnen dieser Spanne noch längst nicht durchgespielt. Allein schon, weil´s nicht ?nur? ein Rollenspiel ist. Vielmehr bildet der Modus ?Hero 30? zwar den Kern des Spieles, allerdings streng gesehen nur einer von insgesamt vier Modi. Dann hätten wir da noch eine Prinzessin, die in einem Quasi-Shoot?em Up Heilpflanzen aufsammeln oder andere Aufträge ausführen muss. Plus einen dunklen Lord, der in einem kleinen Strategiespiel ein Artefakt mit unermesslicher Macht finden soll. Und last not least einen Ritter, der sich nach ?Gauntlet?-Muster durch ein Labyrinth hackt und alle Monster kurz und klein schlägt. Aufgezwungen wird einem keiner der Modi, stattdessen wird zu Beginn ausgewählt.

Gehalten ist das alles in herrlicher Retro-Optik. Soll heißen: Man sieht die einzelnen Pixel der Figuren, noch extremer, wenn bei Gesprächen in die Nahaufnahme gezoomt wird. Ansonsten gibt sich ?Hero 30? wie ein Japano-Rollenspiel alter Schule. Der Held kämpft in der Oberwelt, deckt sich in Dörfern mit neuer Ausrüstung ein und bringt schließlich den dunklen Lord zu Fall. Und woher kommt nun die 30 im Titel? Nun ja, in jeder Passage beschwört ein finsterer Herrscher einen Zauber, der in 30 Sekunden die Welt zerstört. Jep, der Held muss schnell agieren. Das wird auch beim Gameplay deutlich: Statt taktisch geprägter Zufallskämpfe, kloppt der Blondschopf von ganz allein auf sämtliche Biester ein, kassiert damit Erfahrungspunkte und Gold. Das muss alles ganz flott gehen. Glücklicherweise steht die Göttin der Zeit auf des Spielers Seite. An einer Statue in den Dörfern darf der Held beten und gegen ein stetig steigerndes Entgeld setzt die Göttin die Zeit zurück.

Die schnellen Runden, die durchschnittlich etwas mehr als zwei Minuten gehen, machen ?Half-Minute Hero? zum idealen Handheld-Game. Aus reiner Gameplay-Sicht allerdings auch recht simpel: bei ?Hero 30? laufen die Kämpfe wie gesagt komplett von selbst ab, lediglich eine Flucht ist möglich. Das hat ein herrlich hohes Tempo zur Folge ? und passt prima zum charmanten Retro-Stil und der insgesamt kompromisslos witzigen Machart. Das Spiel nimmt sich selbst und vieles andere ständig auf die Schippe. Zahlreiche Stereotypen aus alten 8-Bit- und 16-Bit-Tagen zum Beispiel. Aber auch den überhand nehmenden Internet-Slang, indem es den Helden ständig Kürzel der Marke ?Wtf?? oder ?Omg? in den Mund legt. Tiefsinn sollte man also besser nicht erwarten, dafür aber ein witzige Hommage an frühere Zeiten. Bravo!

In Kooperation mit PS3M, dem unabhängigen Fachmagazin für Playstation 3 und PSP. www.ps3m.de

Einhorn Keks Ausstecher
UVP: EUR 5,95
Preis: EUR 2,95 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (50%)
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 32,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,96 EUR (34%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 9,43