Angelina und Vaide sind raus!

Die besten 36 Kandidaten der zehnten "DSDS"-Staffel im Recall auf Curaçao

Neue Runde, neues Glück. Das zumindest könnte das Motto im Recall von "Deutschland sucht den Superstar" sein. Doch schon in der zweiten Runde mussten schon die ersten Kandidatinnen gehen. Angelina Oujegova und Vaide Braimi sind raus bei "DSDS".

Runde zwei im Recall von "DSDS" auf der Karibik-Insel Curaçao. Alle 36 Kandidaten haben nur ein Ziel vor Augen: Sie wollen Deutschlands neuer Superstar werden. Während andere im Paradies auf der faulen Haut iegen und Sonne, Strand und Meer genießen, müssen die Sängerinnen und Sänger arbeiten, vor allem an ihrer Stimme. Denn nur wenn sie die Jury von sich überzeugen, kommen sie eine Runde weiter.

Doch nicht alle Kandidaten werden es in die begehrten Mottoshows schaffen. Tag für Tag werden Dieter Bohlen, Bill und Tom Kaulitz und Mateo einen oder mehrere Kandidaten nach Hause schicken. Als erstes trifft es am zweiten Tag Angelina Oujegova (17) und Vaide Braimi (16). Sie müssen ihre Koffer packen und die Karibik schon nach kurzem Aufenthalt wieder verlassen. Die Jury war mit ihrer gesanglichen Leistung nicht zufrieden. Für alle anderen heißt es weiter an sich arbeiten, um so lange wie möglich bei "DSDS" zu bleiben.

Wen trifft es als nächstes? Das erfahren wir am Samstag, den 23. Februar 2013, um 20:15 Uhr bei RTL. In unserer Galerie haben wir einige Bilder der letzten Sendung für Dich zusammengestellt. Viel Spaß beim Anschauen und verrate uns in den Kommentaren, ob die Jury die richtige Entscheidung getroffen hat!

Galerie starten