Angefahren: ?MotoGP09/10? für PS3

Angefahren: ?MotoGP09/10? für PS3
Angefahren: ?MotoGP09/10? für PS3

Das hier ist ein Neuanfang nicht nur für Capcom, sondern für die ganze ?MotoGP?-Reihe. Die letzte Rennsimulation mit offiziellem Segen der Zweirad-Königsklasse hat sich ja auf bewährte Technik verlassen. Ordentliches Handwerk, aber nichts was einen aus dem Sattel reißt. Das hier dagegen entsteht von Grund auf neu. Die Rennexperten vom Fachmagazin PS3M haben mit dem neuen Machwerk ein paar Runden drehen können.

Die Basis bildet die bereits bestens vertraute Lizenz des Veranstalters Dorna inklusive den drei Motorrad-Klassen 125 und 250 Kubik und eben MotoGP. Dabei sind alle Teams, Strecken und Piloten aus dem Jahr 2009: Jonas Folger, Stefan Bradl, Valentino Rossi und wie sie alle heißen. Die Daten der Saison 2010 will Capcom als kostenlosen Download nachreichen, zusammen mit zwei weiteren Strecken und der neuen Mittelklasse namens Moto2.

Wie frisch das alles ist, das zeigt bereits der Kameraflug durch die erste Karriere-Station. Losail, im Königreich Katar gelegen, ein Nachtrennen. Toll, wie das Licht der Scheinwerfer den dunklen Asphalt schimmern lässt; wie dir Zuschauer-Ränge und herrlich scharfe, hochaufgelöste Kulissen mit vollen 60 Bildern pro Sekunde entgegen fliegen. Erster Eindruck: Fährt sich ganz anders als auf vier Rädern. Wie schwungvolles Surfen durch die Kurven, nicht allzu leicht, aber handlich und gut kontrollierbar. Kurz: wunderbar! Dass die Kamera vor Rennbeginn kurz in das Starterfeld schaltet und Gridgirls aus Helmsicht zeigt, ist eine gute Idee. Eine andere, dass Teamlogo, Helm, Leder und Bike selbst zu gestalten sind. Oder dass einen spontan während des Rennens als Bildtext eingeblendete Extraziele zusätzlich anspornen. Beispielsweise ?Fahre ab jetzt eine fehlerfreie Runde? für 5.000 Dollar. Immer gern gesehen als Tauschmittel für neue Motorrad-Teile. An jeder Ecke finden sich etliche weitere Details. Etwa die Möglichkeit, sich von einer dynamischen Standard-Ideallinie den Weg weisen zu lassen. Alternativ folgt man einer per Download eingespielten Linie oder einer eigenen aus einer vorher gespeicherten Runde. Mutige Piloten bestimmen sicher auch gerne mit feinen Stellschräubchen für Beschleunigungs- und Bremshilfe, inwieweit sie beim Bremsen Unterstützung bekommen, oder ob das Bike beim Gasgeben spektakulär driften soll.

Dass das Head-Up-Display bei hohem Tempo verzerrt, dass sich der Pilot per Kreuz-Taste hinter die Verkleidung faltet und so noch etwas Extraspeed herausholt und sich dann in der Kurve mit funkenschlagenden Knieschleifern auf dem Asphalt abstützt ? das sind weitere Kleinigkeiten, die sich unterm Strich zu großen Gefühlen addieren. Wenn du das erste Mal die schnellen Kurven auf dem Sachsenring oder in Lagune Seca flüssig nimmst, dann wirkt das begeisternd, ja euphorisierend! Jetzt muss Capcom nur noch der Fahrer-KI das Rempeln von hinten abgewöhnen. Aber das wird klappen. Jede Wette!

In Kooperation mit PS3M, dem unabhängigen Fachmagazin für Playstation 3 und PSP. www.ps3m.de

Einhorn Keks Ausstecher
 
Preis: EUR 4,95 Prime-Versand
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 32,26 Prime-Versand
Sie sparen: 17,69 EUR (35%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 9,38