Andrea Nahles: Grußwort für die Ausbildungsinitiative „BRAVO TALENT-GUIDE“

1da230c292346b1a707353dbec186df9

Nach der Schule stehen Dir viele Wege offen. Schließlich gibt es in Deutschland allein rund 330 Ausbildungsberufe. Auch für Dich ist garantiert ein spannender Beruf dabei. Deshalb ist es wichtig, dass Du Dir frühzeitig Gedanken machst: Was interessiert mich? Was kann ich besonders gut? Arbeite ich lieber mit Maschinen oder mit Menschen?

Am wichtigsten ist natürlich, dass Du einen Beruf findest, der Dir gefällt. Mein Tipp: Sei neugierig, frage nach und probiere auch mal etwas aus. Ein Praktikum in den Schulferien ist zum Beispiel eine gute Möglichkeit, mehr über die Arbeit herauszufinden, für die Du Dich interessierst. Außerdem gewinnst Du dabei erste persönliche Kontakte in die Arbeitswelt. Die Bundesagentur für Arbeit hilft Dir bei allen Fragen rund um den Start ins Berufsleben.

Für welchen Weg Du Dich am Ende auch entscheidest: Mit einer Ausbildung hast Du gute Chancen auf eine sichere und gut bezahlte Stelle. Junge Fachkräfte werden in vielen Branchen dringend gesucht. Und die Unternehmen wissen, was sie an jungen Menschen haben, die sie selbst ausbilden. Ohne Berufsabschluss ist dagegen das Risiko, arbeitslos zu werden und es länger zu bleiben, sehr viel größer.

Ich drücke Dir die Daumen, dass der Sprung von der Schule in einen qualifizierten Job so gelingt, wie Du ihn Dir vorstellst.

Andrea Nahles