Amy Winehouse in Bildern

Amy Winehouse war eine außergewöhnliche Künstlerin
Amy Winehouse war eine außergewöhnliche Künstlerin

Die Beehive-Frisur war ebenso Amy Winehouse Markenzeichen wie ihre außergewöhnliche Soulstimme. Am 23. Juli 2011 starb die Britin im Alter von nur 27 Jahren. Hier kannst Du Dir Momente ihres Lebens in einer Bildergalerie ansehen.

Die britische Sängerin und Songschreiberin Amy Winehouse wurde am 14. September 1983 in London geboren. Die Tochter eines Taxifahrers und einer Apothekerin interessierte sich schon früh für Musik. Als sich ihre Eltern scheiden ließen, als sie neun Jahre alt war, regte ihre Großmutter an, dass Amy Unterricht an einer Theaterschule bekommen sollte. Mit 12 Jahren besuchte sie eine Schule für junge Nachwuchskünstler.

Mit 16 Jahren flog Amy Winehouse von der Schule, weil sie ein Piercing trug und besuchte dann die BRIT School in Selhurst.

Amy Winehouse sang und schrieb ihre eigenen Songs. Sie trat immer wieder in kleinen Londoner Clubs auf und bekam schließlich mit erst 18 Jahren einen Plattenvertrag. Ihr Debüt-Album Frank von 2003 erreichte dreimal Platinstatus und verkaufte sich 900.000 Mal in Großbritannien.

Ihren internationalen Durchbruch schaffte Amy Winehouse 2006 mit ihrem Album "Back to Black". 2008 stieg das Album auch in Deutschland ganz oben in die Charts ein.

2007 heiratete Amy Blake Fielder-Civil, von dem sie sich 2009 wieder scheiden ließ.

Mit ihrer Musik gewann Amy viele internationale Preise, doch auch mit ihrer legendären Beehive-Frisur aus den 1960er Jahren setzte die extravagante Sängerin Trends.

Im Laufe ihrer Karriere wurde Amy Winehouse schwer alkohol- und drogenabhängig. Außerdem war sie magersüchtig und bulemiekrank. Ihr Song "Rehab" thematisierte den Aufenthalt in einer Klinik und Entziehungskuren.

Am 23. Juli 2011 starb Amy Winehouse in ihrer Londoner Wohnung im Alter von 27 Jahren.

Hier kannst Du Dir Momente ihres Lebens in einer Bildergalerie ansehen!

Galerie starten