Amanda Bynes geht auf Rihanna los

Amanda Bynes beleidigt Rihanna öffentlich auf Twitter

Auf Instagram wird Rihanna von Amanda Bynes krass beleidigt. Was die Schauspielerin gesagt hat? Hier erfährst Du es.

Sie war das süße Girl in Filmen wie "Was Mädchen wollen" oder "She's The Man - Voll mein Typ", hatte bis 2006 mit "Hallo Holly" sogar ihre eigene TV-Serie. Doch seit ein paar Monaten geht es im Leben von Amanda Bynes nur noch bergab.

Erst die Festnahme wegen Trunkenheit am Steuer vor einem Jahr, dann vor einem halben Jahr eine Anklage wegen Fahrerflucht. Der Höhepunkt fand allerdings erst am vergangenen Donnerstag (23. Mai 2013) statt: Festnahme wegen Drogenkonsums!

Doch anstatt sich nach einer solchen Aktion erst einmal aus den Schlagzeilen rauszuhalten, schlägt die 27-Jährige noch weiter über die Strenge - und geht voll auf Sängerin Rihanna los.

 

Amanda: "Chris Brown hat dich geschlagen, weil du nicht hübsch genug bist!"

Auf Twitter schrieb Amanda: "Chris Brown hat dich geschlagen, weil du nicht hübsch genug bist." Unterstes Niveau! Danach folgte: "Niemand will dein Lover sein, also sag jedem, dass ich fast meinen neuen Hund Rihanna genannt hätte."

Obwohl die Schauspielerin die Tweets danach wieder löschte, verbreiteten sie sich laufend schnell - und kamen natürlich auch bei RiRi an. Aber anstatt sich auf einen krassen Zoff einzulassen, schrieb die 25-Jährige nur: "Seht ihr was passiert, wenn sie eine Intervention abbrechen?" Eine Anspielung darauf, dass sie keiner um Amandas chaotisches Leben kümmert und die Handbremse zieht.

Daraufhin wurde die allerdings erst richtig fies: "Im Gegensatz zu deinem potthässlichen Ich nehme ich keine Drogen! Ich habe dein hässliches Gesicht persönlich gesehen! Du bist nicht hübsch genug und das weißt du!"

Wow - mal sehen, wann dieser Streit in die zweite Runde geht...