Alle Infos zur Apple Watch: Der Akku-Fail

Das ist die Apple Watch Sport
Das ist die Apple Watch Sport

Endlich gibt's die ersehnten News zur Apple Watch! Sie soll im Frühjahr 2015 erscheinen!

Ob Facebook, Siri oder Fotoalben, die kleine Uhr kann fast so viel, wie ein richtiges Smartphone und ist dabei total handlich!! Drei Varianten wird es geben:

Die günstigere Apple Watch Sport mit Alu-Gehäuse und einfachem Display-Glas für ca. 280 Euro! Die normale Apple Watch mit Edelstahl-Gehäuse und Saphirglas kostet ca. 400 Euro! Die edle Apple Watch Edition mit 18-Karat-Gold-Gehäuse und Saphirglas soll zwischen 3.300 und 4.000 Euro kosten!

Gerüchte, dass die Uhr iWatch heißen soll, wurden bisher nicht bestätigt!

unbenannt
Das sind die drei Varianten!

Psst: Insider sagen, dass Apple zum Valentinstag, also am 14. Februar mit der Apple Watch auf den Markt kommen will! Bestätigt wurde dieses Gerücht von Apple bisher aber noch nicht.

 

Der Akku soll nur 2,5 Stunden halten!

Apple-Chef Tom Cook hat im "Wall Street Journal" schon vor einiger Zeit verraten, dass die Apple Watch regelmäßig an die Steckdose muss: "Die Leute werden die Apple Watch so oft und gerne nutzen, dass sie täglich geladen werden muss." Okay, mit dem Aufladen über Nacht können wir ja leben, aber mehrmals täglich ist doch schon völlig falsch kalkuliert, oder? Ja, du hast richtig gehört: mehrmals täglich! 

Doch der 9to5Mac-Blogger Mark Gurman meint, die Apple Watch schafft bei intensiver Nutzung nur 2,5 Stunden. Wer nur Fitness-Tracking-Software verwendet, der hat 4 Stunden, bis die Uhr wieder aufgeladen werden muss. Klingt irgendwie, als hat Apple da noch ein bisschen Arbeit vor sich, um die Apple Watch zu verbessern.