Alexandra Maria Lara: Liebe oder Karriere?

'Der Fischer und seine Frau'
'Der Fischer und seine Frau'

"Der Fischer und seine Frau" ist die Verfilmung des berühmten Märchens der Gebrüder Grimm! Hier gibt's alle Infos.

Start: 27.10.2005 Movie Verleih: Constantin Genre: Drama Länge: 102 Minuten FSK: Freigegeben ab 6 Jahren Regie: Doris Dörrie Cast: Alexandra Maria Lara (Ida), Christian Ulmen (Otto), Simon Verhoeven (Leo), Kim Young-Shin (Yoko), Eva Christian (Alina), Valentin Platareanu (Radu), Ulrike Kriener (Lena), Elmar Wepper (Herr Wagenbach), Carola Regnier (Frau Wagenbach), Gustav-Peter Wöhler (Olsen), Christoph Maria Herbst (Therapeut)

Hier geht's zur Filmsite >>>

Kurzinhalt: Ida ist angehende Mode-Designerin, Otto und Leo haben sich als Tierärzte auf die Behandlung wertvoller Koi-Fische spezialisiert. Die drei treffen in Japan aufeinander - ein Treffen mit Folgen. Noch in Japan heiraten Otto und Ida, nach ihrer Rückkehr nach Deutschland wird Ida schwanger - und immer unzufriedener mit ihrem Leben in einer winzigen Sozialwohnung. Während es Otto genügt, in der Koi-Klinik von Leo, der inzwischen mit Yoko zusammen ist, auszuhelfen, will Ida mehr. Und tatsächlich: Ihre Modekollektion im Koi-Look wird ein Erfolg. Bald ist eine teure Villa mit Personal angesagt, aber wird der neue Reichtum Ida und Otto glücklich machen?

Otto ist glücklich mit seinen Koi-Fischen . . .
Otto ist glücklich mit seinen Koi-Fischen . . .

. . . aber Ida will Erfolg und Luxus.
. . . aber Ida will Erfolg und Luxus.

Bewertung: Der Film beruht auf dem Märchen "Von dem Fischer und seiner Frau" von den Gebrüdern Grimm. "Meine Frau, die Ilsebill, will nicht so, wie ich gern will", klagt der Fischer dort, weil seine Frau immer mehr fordert und mit nichts zufrieden ist. Regisseurin Doris Dörrie hat die Geschichte zu einem modernen Film über die Probeme zweier Paare gemacht. Dabei kann sie sich voll auf ihre Darsteller verlassen: Mit Alexandra Maria Lara ("Der Untergang"), Christian Ulmen ("Herr Lehmann"), Simon Verhoeven ("Das Wunder von Bern") und Kim Young-Shin ("Tatort") konnte sie vier der angesagtesten Jungstars vor der Kamera versammeln. Pflichtprogramm für Fans von Beziehungsfilmen!