500€ Handyrechnung: 13-Jährige erhält krasseste Bestrafung ever!

Sie musste auf alles verzichten, was sie liebt!
Sie musste auf alles verzichten, was sie liebt!

Lektion gelernt! Das wird Julia Cramer sicher nicht noch einmal passieren...

Die junge Amerikanerin hatte es mit dem Surfen auf dem Smartphone etwas übertrieben. Für die 13-Jährige flatterte nämlich eine Handyrechnung in Höhe von 541,36 Dollar (ca. 477€) ins Haus.

Auweia! Das gefiel ihrem Vater natürlich gar nicht! Jared überlegte sich als Lektion für Julia etwas ganz Spezielles. Er wollte ihr klar machen, wie viel man für diesen Betrag arbeiten muss.

Also nahm er ihr alles weg, was Mädchen lieben! Klamotten, Schuhe, Accessoires und ihr Make-Up. Eine absolute Horror-Vorstellung, oder?

Nun bekam Julia eine Liste mit Aufgaben die sie erledigen musste, um sich ihre Dinge „zurückzukaufen“. Je nach Wert ihrer Klamotte, musste sie drei bis fünf Aufgaben erledigen.

 

Harte, aber effektive Strafe 

Julia hatte natürlich alles was sie zum Leben brauchte: Waschgel, Deo, Zahnbürste und drei Outfits. Trotzdem war das nicht viel.

Es war eine Woche vor Schulbeginn, also blieb ihr ein wenig Zeit, sich wieder auszustatten.

Seine Lektion erklärte Jared Yahoo Parenting so: „Ich bin einfach nur ein hart-arbeitender Vater mit einem mittelklassigen Einkommen. Ich wollte Julia den Wert von einem Dollar zeigen.“

Julia wird es auf jeden Fall eine Lehre gewesen sein. Ihre Handyrechnung wird mit Sicherheit nie wieder so hoch sein!