50 Cent in Handschellen!

50 Cent hat Angst um sein Leben und sucht Hilfe beim FBI!
50 Cent - in Filmen künftig Curtis Jackson!

Megastress für 50 Cent: Der US-Rapper wurde von der New Yorker Verkehrspolizei in Handschellen abgeführt!

Eine Zivilstreife war auf 50 Cent (31) aufmerksam geworden, weil er in New York nahe des bekannten Madison Square Garden in seinem silberfarbenen Lamborghini (italienischer Sportwagen, Wert: rund 224 000 Euro) abgebogen war, ohne zu blinken.

50 Cent wurde daraufhin angehalten. Augenzeugen berichteten, er sei in Gegenwart der Polizei sehr ruhig geblieben und habe sogar freundlich gelächelt, während seine Personalien festgestellt wurden.

Anschließend wurde Fifty in Handschellen abgeführt, um ihn vor den Blicken der sich sofort versammelnden Schaulustigen zu schützen.

Nach Aufnahme der Personalien wurde der Rapper jedoch ohne das sonst übliche Abgeben von Fingerabdrücken und ohne fotografiert worden zu sein wieder freigelassen.

Bei der Untersuchung hatte sich zudem herausgestellt, dass sein Führerschein abgelaufen war (muss in den USA alle zwei Jahre verlängert werden) und er nicht, wie gesetzlich vorgeschrieben, Fahrzeugpapiere und einen Versicherungsnachweis bei sich hatte.

Nach amerikanischem Verkehrsrecht droht 50 Cent für diese Vergehen eine Geldstrafe von insgesamt 200 Dollar (rund 160 Euro) - für Fifty, der in der Vergangenheit schon wegen Drogen- und Waffendelikten festgenommen worden war, eine völlig harmlose Angelegenheit.

» Weiter zu: Brad & Angelina - Hochzeit dann, wenn alle dürfen!