25 Jahre Mauerfall: So reagierte BRAVO

Mauerfall
David Hasselhoff auf dem Cover: Die Bravo Nr. 49 vom 30. November 1989

Vor 25 Jahren fiel am 9. November 1989 die Mauer! Menschen, die seit dem 13. August 1961 die Deutsche Demokratische Republik (DDR) nicht mehr verlassen durften, waren plötzlich frei!

Sie durften in den deutschen Westen, die Bundesrepublik Deutschland (BRD), einfach so - ein Grund sich zu freuen! Die DDR hatte aber auch keine andere Wahl: Die Bevölkerung war unzufrieden und machte dieser Unzufriedenheit immer lauter und lauter Luft auf Demonstrationen. Auch immer mehr Bürger flüchteten in die BRD - auch wenn sie dafür oft den Umweg über das Ausland, wie Österreich und Ungarn, nehmen mussten. Es war Zeit für Reformen und Veränderungen durch die Regierung!

Mauerfall

Und am Abend des 9. November 1989 verkündet der Ost-Berliner SED-Chef Günther Schabowski dann "Privatreisen nach dem Ausland können ohne Vorliegen von Voraussetzungen [Reiseanlässe und Verwandtschaftsverhältnisse] beantragt werden. Die Genehmigungen werden kurzfristig erteilt."  Ein Journalist fragt nach, ab wann das neue Reisegesetz gilt - die Antwort: "Das tritt nach meiner Kenntnis … ist das sofort, unverzüglich."

 

Jugendliche aus der DDR haben sich oft heimlich die BRAVO besorgt, als die Mauer noch zu war. 

Denn in der DDR war die Bravo nämlich verboten! Künstler und Musiker von denen Poster in der BRAVO waren, natürlich ebenfalls. Doch natürlich haben die Teenager immer wieder einen Weg gefunden, das Magazin zu bekommen und im Freundeskreis zu teilen. 

Mauerfall

Als die Mauer weg war, wollten alle die BRAVO haben - oft waren sie schnell ausverkauft oder der Kiosk hatte gar keine im Angebot. Deswegen gab's sogar die Aktion, dass man ostdeutschen Jugendlichen ein Bravo-Abo schenkt! 

Mauerfall
 

Bezahlbar war das Abo übrigens nur in DM!

(nicht in Ostmark oder Briefmarken!)

Mauerfall

 

 

Auch Probleme wurden offen angesprochen

Und Dr.-Sommer gab Jugendlichen einen Platz, ihre Gefühle auszusprechen! Ehemalige DDR-Bürger hatten es manchmal nicht so einfach im "neuen Deutschland" und waren Kritik ausgesetzt. Zur Wiedervereinigung kam es erst 3. Oktober 1990 .

Mauerfall