"Musical-Fieber: ""Disneys Die Schöne und das Biest""!"
"Musical-Fieber: ""Disneys Die Schöne und das Biest""!"

In Oberhausen startet das wunderschöne Musical-Märchen - und du kannst Tickets für die Vorab-Premiere gewinnen!

In Deutschland geht das Musical-Fieber um - und in Oberhausen feiert am 18. Dezember 2005 eine der schönsten Shows Premiere: "Disneys Die Schöne und das Biest".

Die märchenhafte Handlung basiert auf dem gleichnamigen Disney-Zeichentrickfilm-Klassiker. Im Moment proben 37 Künstler aus 13 Nationen, damit bei der Premiere alles perfekt läuft - der Aufwand für eine Musical-Produktion ist extrem hoch.

Leah Delos Santos übernimmt die Rolle der schönen Belle, die sich in das verzaubtere Biest, gespielt von Yngve Gasoy-Romdal, verliebt. Und einer von Deutschlands bekanntesten Comedians feiert sein Musical-Debüt: Ingolf Lück tritt als Kerzenleuchter Lumière auf! Für Ingolf eine ganz neue Herausforderung: "Musical ist nicht eine Einzeldisziplin wie Comedy. Das ist der große Dreikampf: Singen, Tanzen, Schauspielerei."

Yngve Gasoy-Romdal und Leah Delos Santos als verzaubertes Biest und schöne Belle.
Yngve Gasoy-Romdal und Leah Delos Santos als verzaubertes Biest und schöne Belle.

Comedian Ingolf Lück lernt seinen Text: Er spielt den Kerzenleuchter Lumière.
Comedian Ingolf Lück lernt seinen Text: Er spielt den Kerzenleuchter Lumière.

UND JETZT KOMMST DU:

Du kannst dir "Disneys Die Schöne und das Biest" exklusiv vor allen anderen bei der Vorab-Premiere am 10. Dezember um 19:30 Uhr im Metronom Theater am CentrO Oberhausen ansehen. BRAVO.de verlost 2x2 Tickets. Die Reisekosten musst du selbst übernehmen. Du willst gewinnen? Dann beantworte folgende Frage: Wer spielt die Rolle des Kerzenleuchters Lumière? So machst du mit: Schick eine E-Mail an gewinnspiel@bravo.de (Betreff: biest, bitte unbedingt angeben!). Nenn uns in deiner Mail deinen vollständigen Namen, deine Postanschrift und dein Alter. Mehrfachmails, computergenerierte E-Mails sowie E-Mails von Gewinnspiel-Diensten werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Einsendeschluss ist der 04. Dezember 2005; der Rechtsweg ist ausgeschlossen