So viele Schritte pro Tag sind gesund!

Viele Leute glauben, dass man täglich 10.000 Schritte laufen sollte, um fit zu bleiben. Eine neue Studie hat jetzt jedoch herausgefunden, wie viele Schritte wirklich gesund halten. 

10.000 Schritte? Neue Studie verrät, wieviele wirklich gesund sind
Spazieren ist nicht nur für deine physische, sondern auch für die mentale Gesundheit wichtig
 

Sollte man 10.000 Schritte am Tag gehen, um gesund zu bleiben?

Man sieht es überall auf Social Media und im Internet: Laufe 10.000 Schritte am Tag, das ist gut für die Gesundheit. Sogar viele Stars, die Sport lieben, bewerben diesen Fakt. Für diese Behauptung gibt es jedoch gar keine wissenschaftliche Studie! Die 10.000 Schritte sind aus einer Marketing-Kampagne entstanden, die 1960 von der japanischen Firma Yamasa Tokei in die Welt gesetzt wurde, um den ersten kommerziellen Schrittzähler zu bewerben. Es hat etwas gebracht, denn bis heute glauben Menschen, dass man 10.000 Schritte am Tag laufen sollte, um fit zu bleiben. Eine neue Studie hat dafür bei älteren Frauen herausgefunden, dass Menschen die 4.400 Schritte gehen eine niedrigere Sterberate haben, als Personen, die weniger Schritte machen (ca. 2.700 und weniger). Das Maximum erreicht man mit 7.500 Schritten am Tag. Expert*innen empfehlen demnach, täglich zwischen 7.000 und 8.000 Schritten zu laufen. Einen zusätzlichen Vorteil bei 10.000 Schritten gibt es wohl nicht, aber schaden tut es sicher auch nicht. 😉

SOFA-FITNESS: SO KANNST DU DICH ZU HAUSE FIT HALTEN

 

Studien beweisen: 7.000 bis 8.000 Schritte am Tag sind ideal

Ganz im Gegenteil: Eine andere Studie aus 2020 hat herausgefunden, dass 8.000 bis 12.000 Schritte am Tag mit einem kleineren Sterbe-Risiko jeglichen Grundes verbunden werden können, wenn man es mit 4.000 Schritten am Tag vergleicht. Fakt ist: Spazieren kann dabei helfen das Risiko von Krankheiten zu verringern und verbessert dabei gleichzeitig die mentale und physische Gesundheit. Gehen ist also sehr gesund, aber man muss keine bestimmte Marke erreichen, um sich selbst etwas Gutes zu tun. Auf der anderen Seite macht es Spaß sich Ziele zu setzen. Fangt also kleiner an mit zum Beispiel 5.000 Schritten am Tag und versucht euch jeden Monat zu steigern. Vielleicht kann man ja sogar eine kleine Sport-Challenge mit Freunden daraus machen? Wenn du mehr machen willst, als nur ein bisschen zu spazieren, kannst du bei uns herausfinden, welcher Sport zu deinem Sternzeichen passt