Woher kommen Pickel auf den Wangen?

Eigentlich hast Du Deine Haut gut im Griff und kein (großes) Problem mit Unreinheiten. Doch plötzlich sprießen auf Deiner Wange hartnäckig dicke Pickel?

Um sie wieder loszuwerden, musst Du erst einmal herausfinden, wo sie herkommen! Unser Liste hilft Dir dabei: Finde die Ursache für Deine Hautunreinheiten und ändere etwas daran - schon bist Du Deine fiesen Pickel im Gesicht los.

 

Diese Dinge können Pickel verursachen:

1. Haarspray
Achte darauf, dass Du Dir nicht aus Versehen ins Gesicht sprühst

2. Neues Haarshampoo
Kürzlich die Marke gewechselt? Darauf kann Deine Haut negativ reagieren!

3. Hand abstützen
Besonders wahrscheinlich, wenn die Pickel nur auf einer Seite des Gesichts sind: Die Bakterien Deiner Hand verursachen sie.

4. Kopfkissen
Wasche Deinen Bezug regelmäßig bei 60 Grad, um Bakterien zu töten!

5. Stofftiere
Auch Dein Lieblingsteddy kann ein Bakterien-Paradies sein. Verzichte ein paar Nächte auf ihn und beobachte, ob es Deiner Haut besser geht!

6. Schlechte Ernährung
Viel fettiges Essen verursacht auch punktuell Hautunreinheiten.

7. Im Gesicht rumspielen
Pule Dir nie mit dreckigen Fingern an der Wange rum - das macht es nur schlimmer.

8. Lange Haare
Trägst Du Deine Haare seit neuestem öfter offen? Auch sie können Bakterien in Deine Haut tragen!

9. Unreine Handtücher
Genau wie Dein Kopfkissen musst Du auch das Handtuch für Dein Gesicht oft und heiß waschen!

10. Zu faul zum Abschminken
Die nervige Abendroutine ist super wichtig: Make-Up-Rückstände verstopfen Deine Poren und sorgen quasi über Nacht für Pickel-Nachschub.
 

Keiner der 10 Punkte ist die Lösung zu Deinem Haut-Problem? Dann trau Dich und geh zum Hautarzt! Er hilft Dir am schnellsten. Und wenn ein Pickelchen schon längst da ist - sollest Du auf einige SÜNDEN unebdingt verzichten.

 
Henna Tattoo
UVP: EUR 12,99
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (23%)
Holz-Sonnenbrille
 
Preis:
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 11,99 Prime-Versand