BRAVO.de Logo
Job
LOL
Wissen
Abo
Rihanna: Wieder mal alles aus mit Chris Brown

Rihanna: Wieder mal alles aus mit Chris Brown

Bei den beiden Superstars hängt schon wieder der Haussegen schief! Rihanna und Chris Brown sollen sich nun zum gefühlt hundertsten Mal getrennt haben.
Mal wieder getrennt: Popsängerin Rihanna und Rapper Chris Brown© Getty Images
Mal wieder getrennt: Popsängerin Rihanna und Rapper Chris Brown
Ist da mal wieder die Luft raus? Dabei wirkten Popsängerin Rihanna und Rapper Chris Brown doch gerade mal wieder glücklich. Doch wie amerikanische Medien berichten, haben sich die beiden Stars mal wieder getrennt.

RiRi kommt gerade von einer einmonatigen Tournee, ist seit ein paar Tagen wieder in L.A. und hat ihren On/Off-Freund Chris Brown noch nicht gesehen. Die Osterfeiertage verbrachten die beiden größtenteils getrennt. Und nun ließen sie es in unterschiedlichen Clubs krachen, gingen lieber ohne einander feiern. Sogar mit anderen Begleitern (» wir berichteten...).

Der aktuelle Beziehungsversuch ist somit mal wieder in die Hose gegangen. Dabei machte sich der Rüpel-Rapper erst jüngst Sorgen, dass ihm seine Freundin Rihanna fremdgehen könnte. Doch seine Flirtereien mit Kellnerinnen, Ex-Freundinnen und neuen Club-Bekanntschaften konnte er auch nicht lassen. Scheint, als hätte Rihanna endlich gemerkt, dass Chris nicht gut für sie ist.

RiRis "BFF" Katy Perry könnte sich über die Trennung noch am meisten freuen. Schließlich war sie mehr als geschockt als Rihanna zurück zu ihrem Ex ging. Monatelang sprachen die beiden kein Wort miteinander.

Ob Chris Brown wohl wieder mit seiner Ex Nummer zwei Karrueche Tran geturtelt hat? Die hatte vor Kurzem noch geäußert, dass sie Chris auf jeden Fall zurück nehmen würde, wenn er mit Rihanna Schluss macht. Da hat sie nun wohl freie Bahn.

Wir wünschen Rihanna einen anständigen Freund an ihrer Seite, keinen Rüpel und keinen Schlägertyp. Schließlich liegt der 25-jährigen Schönheit eh die halbe Männerwelt zu Füßen. Was sagst Du zu der Trennung von Rihanna und Chris Brown? Verrate es uns in den Kommentaren und beim Voting!
Sollte Rihanna nun endgültig von Chris Brown getrennt bleiben?
Bitte ja. Der passt einfach nicht zu RiRi
Das ist mir sowas von egal
Quatsch! Chris Brown und Rihanna gehören einfach zusammen
Kommentiere diesen Artikel
Weitere Infos zum Voting
Rihanna: Wieder mal alles aus mit Chris Brown
Datum
09. April 2013
Themen
Teilen
Artikel versenden

Mit der Inanspruchnahme des Services willigst Du in folgende Vorgehensweise ein.

Deine E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird BRAVO die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird BRAVO die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Du hast den Artikel erfolgreich weiterempfohlen. Vielen Dank!
Warte...
E-Mail wird abgeschickt ...
Magazin-Cover der Stars
Magazin-Cover: Die neuesten Star-Bilder
Auf die angesagten Magazine schaffen es nur die Coolsten. Die neuesten Star-Pics:mehr
Rihanna & Drake
Rihanna und Drake: Endgültig getrennt!
Rihanna und Drake zeigten erst ihre Liebe vor allen anderen und jetzt ist schon wieder alles aus und vorbei!mehr
Cybermobbing via Twitter
Wie fies: Rihanna lästert auf Twitter über einen Fan ab. Warum der Superstar das macht?mehr