BRAVO.de Logo
Job
LOL
Wissen
Abo
Justin Bieber: Von Paparazzo verklagt

Justin Bieber: von Paparazzo verklagt

Justin Bieber hat in letzter Zeit immer wieder Stress mit Paparazzi gehabt! Jetzt wird er von einem verklagt!
Wo Justin Bieber ist, sind die Paparazzi nicht weit.© Getty Images
Wo Justin Bieber ist, sind die Paparazzi nicht weit.
Justin Bieber wird erneut von einem Paparazzo verklagt! Doch wieso?

Der Vorfall, um den es geht, liegt schon eine Weile zurück. Damals waren Justin Bieber und Selena Gomez noch ein Paar! Am 28. Mai 2012 waren die einstigen Turteltauben in Calabasas. Wie immer wenn die beiden unterwegs sind, wurden sie von zahlreichen Paparazzi belagert.

Ein Paparazzo namens Jose Osmin Hernandez Duran erzählt, dass es dort zu Handgreiflichkeiten gekommen sei.
Der "TMZ" sagte er, dass er die beiden in der Nähe des Entertainment- und Shoppingkomplexes “The Commons” fotografiert habe. Dort soll Jus versucht haben, seinen neuen Mercedes vom Parkplatz runter zu fahren. Doch die Fotografen versperrten ihm wohl den Weg. Da wurde Justin sauer und soll aus dem Auto gejumpt sein und dem Paparazzo namens Jose in den unteren Brustkorb getreten haben. Außerdem soll er ihn mit der Faust ins Gesicht geschlagen und gegen ein parkendes Auto gedrückt haben.

Wer sagt hier die Wahrheit?

Selena Gomez sollte sich daraufhin bei dem Paparazzo für Justins Verhalten entschuldigt haben.

Komisch nur, dass dieser damals keine sichtbaren Verletzungen hatte. Außerdem wurde die Geschichte ganz anders erzählt. Der Paparazzo, der Justin anklagt, soll ihm den Weg zu seinem Auto versperrt haben und auch noch fiese Kommentare über Selena gesagt haben.

Was stimmt nun und was nicht? Es müssten eigentlich genug Augenzeugen die Wahrheit ans Licht bringen können.
Ist der Paparazzo nur auf Justins Geld aus? Er will nämlich eine Entschädigung in einer unbekannten Höhe erklagen.

Justin kommt gerade aber wirklich nicht mal zur Ruhe!
Kommentiere diesen Artikel
Weitere Infos zum Artikel
Justin Bieber: von Paparazzo verklagt
Datum
27. Juni 2013
Teilen
Artikel versenden

Mit der Inanspruchnahme des Services willigst Du in folgende Vorgehensweise ein.

Deine E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird BRAVO die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird BRAVO die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Du hast den Artikel erfolgreich weiterempfohlen. Vielen Dank!
Warte...
E-Mail wird abgeschickt ...
Sixpack-Alarm!
Sixpack-Alarm! Sexy oben ohne Pics!
Diese Boys sind so hot! Schauen und Träumen ist angesagt - bei den sexy Body-Pics.mehr
Y-Titty
Oguz und TV von Y-Titty youtuben jetzt solo
Die beiden haben neue Kanäle angelegt! Was bedeutet das für Y-Titty?mehr
One Direction Bilder
What: Splitterfasernackt zeigt sich Liam Payne auf seinem Instagram-Account. Das heiße Pic gibt's hier...mehr