BRAVO.de Logo
Job
LOL
Wissen
Abo

Big Time Rush: Trennung?

Schock für alle Fans von Big Time Rush! Trennungsgerüchte stehen im Raum. Aber was ist dran? Kendall packt aus...
Big Time Rush: Trennungsgerüchte stehen schon länger im Raum© Getty Images
Big Time Rush: Trennungsgerüchte stehen schon länger im Raum
Vor vier Jahren startete ihre Traumkarriere: 2009 wurden Kendall Schmidt, Carlos Pena, Logan Henderson und James Maslow als Boyband Big Time Rush zusammengecastet. Gemeinsam arbeiteten sie nicht nur an ihrer Musik, sondern drehten auch ihre gleichnamige TV-Show.

Doch im Juli dann der Schock: die Serie wurde nach vier Staffeln abgesetzt. "Der letzte Tag am Set war so emotional. Wir haben uns alle umarmt, geweint - und sogar den Boden geküsst", erklärt Logan. Seitdem fragen sich alle, was aus Big Time Rush wird. Trennung?! Diese Gerüchte halten sich stetig.

Doch die Fans können aufatmen: BTR haben weiterhin viele Projekte geplant. "Es ist noch nicht offiziell, aber wir werden trotzdem auch weiterhin bei Nickelodeon zu sehen sein", erklärt Kendall in einem Interview. "Und unsere Plattenfirma will uns ebenfalls weiter als Band zusammenhalten." Trotzdem möchte sich der 22-Jährige auch auf sein eigenes Projekt Heffron Drive konzentrieren. "Ich schreib wieder viele Songs. Der Sound ist ähnlich wie der von Big Time Rush - nur mit etwas mehr Elektro-Elementen."

>>Noch mehr News von Big Time Rush findest du hier!

Puuh, Glück gehabt! Auch wenn jeder der Jungs Solo-Projekte am Start hat, können wir sie auch weiterhin gemeinsam bewundern...
Freust du dich, dass Big Time Rush weitermachen?
Natürlich, das ist der Wahnsinn!!!
Mir doch egal...
Ich hätte mich mehr gefreut, wenn Kendall nur noch mit Heffron Drive weitermacht.
Kommentiere diesen Artikel
Weitere Infos zum Voting
Big Time Rush: Trennung?
Datum
29. August 2013
Teilen
Artikel versenden

Mit der Inanspruchnahme des Services willigst Du in folgende Vorgehensweise ein.

Deine E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird BRAVO die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird BRAVO die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Du hast den Artikel erfolgreich weiterempfohlen. Vielen Dank!
Warte...
E-Mail wird abgeschickt ...
4. "DSDS"-Liveshow vom 19.4.
"DSDS 2014" - 4. Liveshow vom 19.4.
Diese Songs singen die Kandidaten in der vierten "DSDS"-Liveshow...mehr
James Maslow
Big Time Rush: James Maslow hat eine neue Freundin
James Maslow hat 'ne neue Freundin. Wer die Glückliche ist, erfährst du hier...mehr
Carlos Pena und Alexa Vega
So romantisch haben Carlos Pena und Alexa Vega geheiratet. Wie schön das frisch vermählte Paar aussah - hier...mehr