BRAVO.de Logo
Job
LOL
Wissen
Abo
Ariana Grande über "Victorious": "Ich war so unglücklich!"

Ariana Grande über "Victorious": "Ich war so unglücklich!"

Ariana Grande war bei "Victorious" unglücklich! Warum, erzählt sie hier.
Ariana Grande ist auf dem Cover der neuen Seventeen zu sehen© Seventeen
Ariana Grande ist auf dem Cover der neuen Seventeen zu sehen
Drei Jahre lang spielte Ariana Grande die lustige Cat in der TV-Serie "Victorious" - stand dabei aber im Schatten von Hauptfigur Victoria Justice (als Tori). Jetzt, rund ein Jahr nach dem Aus der Show, sieht das allerdings anders aus: Die 20-jährige Ari hat mit "Sam & Cat" eine eigene Serie, ihre Single "The Way" ist ein Mega-Hit und das Debüt-Album steht in den Startlöchern.

Nur eins hat sich verschlechtert: Die Freundschaft zu Victoria Justice. Beide Mädels sind total zerstritten und schieben sich gegenseitig die Schuld am Ende der Serie zu.

"Ich hab mich verändert, um ihr zu gefallen!"

Im Interview mit dem US-Magazin Seventeen blickt Ariana Grande nun auf die Zeit am "Victorious"-Set und die Arbeit mit Vic zurück. "Ich habe mit einer Person zusammengearbeitet, die mir gesagt hat, dass mich die Leute nie mögen werden. Aber irgendwie dachte ich, dass ich ihre Zustimmung brauchte. Also hab ich mich selbst verändert, um ihr zu gefallen. Aber das machte mich unfreundlich. Ich war so unglücklich!"

Dass die gemeinsame Zeit mit Victoria so schlimm war, hätte niemand gedacht. Doch schon kurze Zeit später rudert die schöne Rothaarige auf Twitter zurück. "Manchmal werden Dinge aus dem Zusammenhang gerissen und falsch verstanden. Ich bin kein Fan von Drama!"

Klingt, als wolle sie mit dieser Aussage nur noch mehr Streit vermeiden - und mit ihrer Zeit bei "Victorious" endlich abschließen...
Kommentiere diesen Artikel
Weitere Infos zum Artikel
Ariana Grande über "Victorious": "Ich war so unglücklich!"
Datum
26. Juni 2013
Teilen
Artikel versenden

Mit der Inanspruchnahme des Services willigst Du in folgende Vorgehensweise ein.

Deine E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird BRAVO die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird BRAVO die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Du hast den Artikel erfolgreich weiterempfohlen. Vielen Dank!
Warte...
E-Mail wird abgeschickt ...
Magazin-Cover der Stars
Magazin-Cover: Die neuesten Star-Bilder
Auf die angesagten Magazine schaffen es nur die Coolsten. Die neuesten Star-Pics:mehr
Y-Titty
Oguz und TV von Y-Titty youtuben jetzt solo
Die beiden haben neue Kanäle angelegt! Was bedeutet das für Y-Titty?mehr
One Direction Bilder
What: Splitterfasernackt zeigt sich Liam Payne auf seinem Instagram-Account. Das heiße Pic gibt's hier...mehr