Comunio: 10 Tipps zum Gewinnen!

Wir haben 10 Tipps für dich, wie du bei Comunio gewinnen kannst!
Wir haben 10 Tipps für dich, wie du bei Comunio gewinnen kannst.

Du hast mit deinen Kumpels eine Liga bei Comunio eröffnet und willst endlich mal das Ding gewinnen? Kein Problem! Wir haben 10 Tipps für dich, wie du ganz leicht bei dem online Fußball-Manager gewinnen kannst!

 

1. Kaufe am Anfang viel ein!

Wenn ihr frisch in die Saison gestartet sei, dann kauf frühzeitig viele Spieler! Gerade in der Vorbereitung steigt ihr Wert in der Regel. So kannst du sie mit gewinn weiterverkaufen! Aber Achtung: Nicht zu viel bieten.

 

2. Biete clever!

Je nachdem wie viele Leute in eurer Liga sind, desto cleverer musst du bieten. Versuche es am Anfang eher mit krummen Summen, die nah am Marktwert liegen. Ein Beispiel: Kostet der Spieler 1.000.000, dann biete einfach mal 1.000.008. Alle, die genau Marktwert geboten haben, stichst du damit aus. Eine gute Faustregel: bis maximal 10 Prozent über Marktwert bieten.

 

3. Investiere in die Startelf!

Du brauchst keinen großen Kader, lieber einen hochklassigen Kader. Viele Ersatzspieler brauchst du nicht unbedingt (HÖCHSTENS pro Mannschaftsteil einen). Nimm lieber mal in Kauf, dass ein Spieler nach einer Gelbsperre etc. null Punkte holt, als das ein schlechter Backup Minuspunkte macht. Sollte sich ein Stammspieler schwerer verletzen, hast du zwischen den Spieltagen genug Zeit ihn zu verkaufen und für Ersatz zu sorgen.

 

4. Neuzugänge kaufen!

Kaufe zu Beginn einer Saison vor allem die Neuzugänge der Mannschaften. Sie steigen in der Regel am meisten (und schnellsten) im Wert. Vor allem, wenn sie vorher noch nicht in der Bundesliga gespielt haben. Dann kannst du sie mit Gewinn verkaufen.

 

5. Verkaufe verletzte Spieler!

Ein Fehler, den Spieler immer wieder machen ist, dass sie verletze Spieler behalten, bis sie wieder fit sind. In der Zeit verlieren sie jedoch extrem an Marktwert und können eh keine Punkte liefern. Also: Hab keine Angst einen Robben, Reus oder Müller zu verkaufen! Wenn sie lange ausfallen, MUSST du sie austauschen! Zudem kannst du sie zu einem späteren Zeitpunkt viel günstiger wieder einkaufen.

 

6. Richtige Aufstellung wählen!

Wähle die richtige Aufstellung aus! Stürmer und Mittelfeldspieler machen unterm Strich mehr Punkte als Abwehrspieler. Somit ist eine Formation mit drei Abwehrspielern zu empfehlen. Unser Vorschlag: 3-4-3!

 

7. Spare beim Torhüter

Wenn du sparen musst, dann mach es beim Torhüter. Eigentlich punkten alle Keeper der Bundesligisten immer recht gut. Daher muss ein kein Manuel Neuer sein.

 

8. Hol dir Spieler der Topteams

Achte bei deinen Spielerkäufen (die du nicht weiterverkaufen willst) vor allem auf die Mannschaft. Ein Abwehrspieler von Darmstadt oder Frankfurt wird eher schlecht bewertet als ein Spieler von Bayern, Gladbach oder Wolfsburg. Achte also auf die Qualität der Spieler!

 

9. Hol dir die Elfmeterschützen!

Ein guter Tipp für leichte Punkte ist, dass du dir die Elfmeterschützen der einzelnen Bundesligisten holen solltest. Bis zu 80 Prozent der Elfmeter gehen statistisch rein, das sind also einfache Punkte. Vor allem bei den „kleineren“ Teams wie Mainz, Bremen oder Hannover ist das in der Regel auch gar nicht so teuer!

 

10. Spiele nicht mit einer Mannschaft die Saison durch!

Die richtig gute Comunio-Spieler tauschen ihre Mannschaft in Laufe der Saison kräftig durch. Sie kaufen und verkaufen Spieler, wenn sie sich dadurch einen Vorteil erhoffen oder für einen ähnlichen Preis einen vermeintlich besseren Spieler bekommen. Halte also nicht an einem Kader fest! Gehe mit der Zeit – und der Form der Spieler!  

Einhorn Keks Ausstecher
UVP: EUR 5,95
Preis: EUR 2,95
Sie sparen: 3,00 EUR (50%)
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 34,49 Prime-Versand
Sie sparen: 15,46 EUR (31%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand