DIY-Rezept: Regenbogen Einhorn Schleim

Einhorn
Regenbogen-Schleim: So bunt und witzig, wie Einhorn-Kaka!

Schleim, Schleim – überall nur Schleim. Seit Monaten ist der glibberige Trend auf Instagram und YouTube der Renner. Besonders angesagt: Rainbow-Slime, der so schön ist, dass Einhörner ihn lieben würden!

 

Faszination: Schleim!

Wer sich die Zeit mit Surfen auf Instagram vertreibt, stößt immer wieder auf Schleim-Videos. Kneten, formen, ziehen – die Fans der klebrigen Masse können gar nicht genug bekommen und prompt sind mittlerweile unter dem Hashtag #slime mehrere Millionen Videos auf Social-Media-Plattformen zu finden. Da wird die Versuchung groß, sich auch mal selbst am Schleim zu probieren. Und wer einmal anfängt (hier geht's zu den größten Anfänger-Fehlern: Hilfe! Mein Schleim ist zu flüssig!) kann schwer wieder aufhören. Unzählige Tipps und Tricks machen die Runde im Netz – mega angesagt ist aktuell Regenbogen-Schleim. Kein Wunder, dernn er ist schön bunt, total cute und richtig funny. Perfekt vor allem für alle, die total auf Unicorns stehen <3

 

Kreativ mit Schleim

Das Besondere am Schleim-Trend: keine Slime gleicht dem anderen. Dabei überschlagen sich die Fans der Knet-Masse auf Insta und YouTube mit verrückten neuen Rezepten und Tricks, wie sie den perfekten Schleim herstellen. Mittlerweile haben sich sogar einige User ein Geschäft mit dem Glibber-Zeug aufgebaut und verkaufen ihren Slime im Internet. Hammer!

 

Mega-Hype: Regenbogen-Schleim

Besonders aufwendig und begehrt sind dabei Schleim-Kreationen, bei denen mehrere Farben im Spiel sind. Besonders cool ist der Rainbow-Slime. Was aussieht, wie die Kacke eines Einhorns, ist ein echter Trend auf Instagram. Dabei spielen die User mit verschieden farbigen Slimes, buntem Glitzer oder Perlen.

Das Grundrezept für Schleim findest du hier: Schleim selber machen: Das DIY-Rezept! 

 

So kopierst du den Regenbogen-Schleim-Trend

Für Rainbow-Schleim musst du einfach mehrere Schleim-Haufen herstellen – jeden mit einer anderen Lebensmittelfarbe einfärben – und dann zusammen kneten.

Für den Wow-Effekt bei Regenbogen-Schleim bieten sich auch Zuckerperlen an, die es in jedem Supermarkt beim Back-Bedarf gibt. Du kannst auch kleine Schmuckperlen verwenden, aus denen man normalerweise Armbänder bastelt.

Natürlich kannst du deinem bunten Schleim auch eine dicke Portion Glitzer hinzufügen

Viel Spaß beim Ausprobieren des Regenbogen-Schleims! Zeigt uns eure Kreationen auf Insta und verlinkt @bravomagazin auf eurem Post!

Hier geht's zu weiteren Schleim-DIY-Ideen:

Rezept: Dufentender Bibis bilou Schleim

Rezept: Durchsichtiger Schleim

How To: Die besten Grundrezepte für Schleim