Pille vergessen – und jetzt?

Anzeige
Pille vergessen

Jana ist seit einem Jahr mit ihrem Freund Stefan zusammen, seit ein paar Monaten nimmt sie nun schon die Pille. Schwanger werden will die 16-Jährige auf keinen Fall. Deswegen erinnert sie sich morgens mit ihrem Handy-Wecker daran, die kleine Tablette pünktlich zu nehmen. Am Wochenende hat Jana bei ihrer besten Freundin übernachtet. Als morgens ihr Handy schellt, bekommt sie Herzklopfen – verdammt! Sie hat ihre Pille zu Hause vergessen! Was nun? Ist es schlimm, wenn sie die ein paar Stunden später nimmt als sonst?

 

Je regelmäßiger, desto sicherer

Die Pille enthält für jeden Tag eine kleine Dosis mit künstlichen weiblichen Hormonen. Damit diese wirken können, muss die Pille unbedingt regelmäßig eingenommen werden. Dazu hilft es, wenn du dich auf eine bestimmte Tageszeit festlegst, zu der du die Tablette einnimmst. Ob abends oder morgens ist dabei egal.

 

Pille vergessen – was nun?

Aber was passiert, wenn du doch mal eine Pille vergessen hast? Bei den meisten Pillen ist es kein Problem die Tablette innerhalb von 12 Stunden nachzunehmen. Nur bei so genannten "Minipillen" kann dieser Zeitraum kürzer sein. Besprich das am besten mit deiner Frauenärztin oder deinem Frauenarzt. Hast Du aber erst nach mehr als 12 Stunden bemerkt, dass Du die Pille vergessen hast, musst du gemeinsam mit deinem Partner zusätzliche verhüten. Innerhalb der nächsten 7 Tage solltet ihr zum Beispiel zusätzlich ein Kondom verwenden. Die Pille nimmst Du trotzdem ganz normal weiter.

 

Wann hast du die Pille vergessen?

Hast Du die Pille in der ersten Woche nach deiner Monatsblutung vergessen und hattest kurz vorher Geschlechtsverkehr, solltest du dich von deiner Frauenärztin oder deinem Frauenarzt beraten lassen. Denn dann ist es notwendig die "Pille danach" einzunehmen.

 

Was gibt es noch zu beachten?

Es gibt auch noch andere Faktoren, die sich auf die Wirksamkeit deiner Pille auswirken. Wenn du dich übergeben musst oder Durchfall hast, kann die Pille unwirksam werden. Auch Medikamente können die Pille unwirksam machen. In solchen Fällen sollten dein Partner und du auch in so einem Fall unbedingt innerhalb der nächsten 7 Tage zusätzlich verhüten, zum Beispiel mit Kondomen.

Und in allen Fällen gilt: Wenn du dir unsicher bist, wie du die Pille richtig einnimmst, frag deine Frauenärztin oder deinen Frauenarzt. Du musst dafür auch nicht immer einen Termin in der Praxis machen. Oft kann dir schon am Telefon weitergeholfen werden!

Noch mehr Infos zum Thema Verhütung und der Pille findest Du im Heft: Sex 'n' tipps - Pille, Kondom und Co. - Was ihr wissen solltet. Oder in der Broschüre: "Sichergehn - Verhütung für sie und ihn"

Was passiert, wenn doch mal etwas schiefgegangen ist? Infos zur "Pille danach" findest du auf loveline.de.