Niko Kovac wird neuer Bayern-Trainer!

Niko Kovac wird neuer Bayern-Trainer!
Niko Kovac wird neuer Trainer des FC Bayern!

Die Trainersuche beim FC Bayern ist vorbei! Der aktuelle Frankfurt-Coach Niko Kovac wird ab Sommer 2018 neuer Trainer des Rekordmeisters und Nachfolger von Jupp Heynckes. Das gab der Rekordmeister offiziell bekannt. Der Kroate erhält einen Dreijahresvertrag.

Die Suche nach einem Nachfolger von Jupp Heynckes war langatmig! Eigentlich hätten die Bayern-Bosse Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß gerne mit "Don Jupp" verlängert. Doch der wollte nicht und wird im Alter von 72 Jahren in seinen wohlverdienten Ruhestand gehen. Favorit Nummer zwei, Ex-BVB-Trainer Thomas Tuchel, ist sich mit Paris Saint-Germain einig und sagte dem FCB daher bereits vor einigen Wochen ab.

Jetzt wird's also Kovac! Seit März 2016 ist der Kroate Trainer bei Eintracht Frankfurt. Zunächst rettete er die SGE vor dem drohenden Abstieg (Sieg in der Relegation gegen Nürnberg). Nachdem er die Hessen in der darauffolgenden Saison auf den 11. Platz führte, steht die Eintracht in der aktuellen Spielzeit auf einem sensationellen 5. Rang. In Frankfurt träumen sie jetzt sogar von der Champions League! Eigentlich hat der 46-Jährige noch einen Vertrag bis 2019. Allerdings profitieren die Bayern von einer Ausstiegsklausel, die Kovac in sein Arbeitspapier einbauen ließ. Diese Klausel besagt, dass der Kroate die Eintracht für einen Wechsel zu den Bayern vorzeitig verlassen darf – für 2,2 Millionen Euro. Ein Schnäppchen für den FCB!

Kovac kennt die Bayern in- und auswendig. Von 2001 bis 2003 kickte er selber für die Münchner. Dabei spielte er 51 Partien, erzielte fünf Tore und gewann die Deutsche Meisterschaft sowie den DFB-Pokal. „Niko war Spieler bei Bayern, er kennt die handelnden Personen sowie die Strukturen und die DNA des Klubs sehr gut. Wir sind überzeugt, dass er der richtige Trainer für die Zukunft des FC Bayern ist", sagt Sportdirektor Hasan Salihamidzic.