Nach Pille absetzen: Das sind mögliche Nebenwirkungen!

Die Pille ist für Mädchen immer noch das am häufigsten verwendete hormonelle Verhütungsmittel. Sie ist eine sichere Methode zum Schutz vor einer Schwangerschaft. Aber wie jedes Verhütungsmittel bietet auch die Pille keinen hundertprozentigen Schutz – und natürlich gibt es auch noch viele Alternativen. Wichtig zu wissen: Die Pille schützt nicht vor Geschlechtskrankheiten! Dafür sollte man immer zusätzlich mit Kondom verhüten!

Durch die Einnahme der Pille können einige Nebenwirkungen auftreten wie: Zwischenblutungen, Brustspannen, Kopfschmerzen, Migräne, Übelkeit, Wassereinlagerungen im Körpergewebe, Gewichtszunahme, Verringerung der sexuellen Lust, oder die erhöte Thrombosegefahr. Ob und wie stark die Nebenwirkungen auftreten ist von Mädchen zu Mädchen unterschiedlich.

Welche Verhütungsmethode für Dich die beste ist, besprichst Du am besten mit Deinem Frauenarzt/Deiner Frauenärztin.

 

Ist es besser die Pille abzusetzen?

Wenn man in keiner festen Beziehung ist und auch nicht häufig wechselnde Geschlechtspartner hat, kann man sich überlegen, die Pille wieder abzusetzen. Aber DAS sollte genaustens mit dem Frauenarzt besprochen werden, denn auch das Absetzen der Pille kann Konsequenzen bzw. Nebenwirkungen haben.

Nach Pille absetzen: Das sind mögliche Nebenwirkungen!

>> Alle Details gibt es im Video!

 

Jetzt kostenlos BRAVO Live-News bei Whats App und im FB-Messenger:

Einhorn Keks Ausstecher
UVP: EUR 5,95
Preis: EUR 2,95
Sie sparen: 3,00 EUR (50%)
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 34,49 Prime-Versand
Sie sparen: 15,46 EUR (31%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand