Modedesign Studium: Das erwartet Dich!

Modedesign-Studium: Das musst Du wissen!
Bist Du bereit für ein Modedesign Studium?

Du interessierst Dich für Mode, Trends und coole Styles und möchtest ein Modedesign Studium beginnen? Wir haben die AMD-Modeschülerin Isabella Heinz gefragt, welche Voraussetzungen Du mitbringen musst. Das ewartet Dich! 

Du stehst kurz vor der Entscheidung einen Studiengang auszuwählen und interessierst Dich unglaublich für Mode? Vielleicht hilft Dir dieses Interview bei Deiner Entscheidung für oder gegen ein Modedesign Studium. Die 20-jährige AMD-Modeschülerin Isabella Heinz studiert seit einem Jahr und stand uns Rede und Antwort :) 

 

Wann hast Du Deine Leidenschaft für Mode entdeckt?

Meine Leidenschaft für Mode habe ich in der Schule entdeckt. Kreativ war ich schon immer und mochte besonders Fächer, in denen ich meine Kreativität nutzen konnte wie z.B. Kunst, Musik, Theater. In der siebten Klasse begann ich dann, mit meinen eigenen Klamotten zu experimentieren und nicht nur Sachen anzuziehen, die jeder andere hatte. Da habe ich gemerkt, wie sehr mich Mode interessiert und habe dann angefangen, ganz oft Kleider zu zeichnen.

 

Wie sehen die Voraussetzungen für ein Studium aus? Muss ich unbedingt gut zeichnen können?

Nein, man muss nicht der beste Zeichner sein. Viel wichtiger ist, dass man kreativ ist und Ideen hat. Natürlich sollte man die dann auch darstellen können, das geht aber auch durch Collagen oder genähte Teile.

 

Gibt es eine Aufnahmeprüfung?

Ja es gibt eine Aufnahmeprüfung. Für diese muss man eine Mappe erstellen mit Arbeiten, Zeichnungen, Collagen und/oder Fotos. Diese bringt man zur Aufnahmeprüfung mit. Außerdem gibt es eine Zeichenaufgabe, in der man vor Ort zu einem Thema eine Zeichnung erstellen muss, diese wird dann abgegeben. Als Letztes wird noch das Arbeiten in einer Gruppe getestet, indem man wieder eine kreative Aufgabe bekommt, diese aber als Gruppe lösen muss. Kreativität ist sowohl bei der Mappe als auch bei den Aufgaben wichtiger als zeichnerisches Talent. (Übrigens kann man mit der Mappe auch im Voraus an die Uni kommen und sich dort von einem der Dozenten ein Feedback geben lassen.)

 

Wie lange läuft so ein Studium? 

Das Studium hat als Abschluss einen Bachelor und dauert dreieinhalb Jahre, also sieben Semester. Im ersten Semester lernt man die Basics zu Schnitt und Fertigung anhand von Röcken. Die Semesterarbeit im Fach Modedesign ist auch ein Rock. Außerdem hat man verschiedene Zeichenfächer und lernt die ersten Funktionen am Computer. Das zweite Semester dreht sich um Kleider. Man hat die selben Fächer wie im ersten Semester und vertieft seine Kenntnisse. Im dritten Semester beginnt man mit Männermode. Besonders ist das fünfte Semester, in dem man ein Praktikum macht. Somit bekommt man viel Praxiserfahrung und sieht, wie das Berufsleben später aussieht. Im siebten Semester fertigt man dann seine Bachelor Kollektion.

 

Was macht Dir am meisten Spaß?

Am besten an diesem Studiengang ist eigentlich, dass er so abwechslungsreich ist und somit nie langweilig wird. Jedes der Fächer macht Spaß, aber wenn man sich immer nur mit den selben Dingen beschäftigt, wird es auch irgendwann öde. Dadurch, dass es so abwechslungsreich ist, vergeht einem nie die Lust, weiterzumachen.

 

Ist ein Auslandsaufenthalt nötig?

Nötig ist es nicht, aber möglich! Die Partneruniversität der AMD ist beispielsweise die Accademia di Belle Arti in Mailand und man kann dort, anstatt eines Praktikums, ein Auslandssemester verbringen.

 

Gib es bei so vielen Mädels Zickereien? 

Bei 20 Leuten, die sich vier Tage jede Woche sehen, ist es, glaube ich, unmöglich nicht ab und zu anzuecken. Allerdings haben alle dieselbe Leidenschaft und das verbindet. Man findet auf jeden Fall sehr schnell sehr gute Freunde.

 

Wie siehst Du Deine persönlichen Chancen, am Ende wirklich als Designerin durchzustarten?

Um als Designerin tätig sein zu können, muss man Glück haben. Auf jeden Fall bietet die Ausbildung eine solide Grundlage und viele Möglichkeiten, sich später zu spezialisieren. Z.B. könnte man Modezeichner, Trendresearcher, Grafiker usw. werden. Natürlich ist das Ziel, Designerin zu werden, aber ich halte mir bestimmt erstmal alles offen.

Danke liebe Isabella! ;) 

"Maggie & Bianca - Fashion Friends" siehst Du montags bis freitags um 19:35 Uhr im Disney Channel!

 
Einhorn Keks Ausstecher
UVP: EUR 5,95
Preis: EUR 2,95
Sie sparen: 3,00 EUR (50%)
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 34,49 Prime-Versand
Sie sparen: 15,46 EUR (31%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand