Maria Ehrich

Die Schauspielerin Maria Ehrich bekommt ihre erste Hauptrolle bereits im Alter von zehn Jahren und spielt danach in weiteren Rollen für TV und Film. Richtig bekannt wird sie allerdings erst durch die Romanverfilmung „Rubinrot“, in der sie neben Jannis Niewöhner die Hauptrolle spielt. Als Gwendolyn Shepherd spielt sie auch im zweiten Teil der „Liebe geht durch alle Zeiten“-Verfilmung mit, die seit August 2014 in den deutschen Kinos läuft.

Biografie Maria Ehrich

Maria Ehrich wird am 26. Februar 1993 in Erfurt geboren und erhält ihre erste Hauptrolle im Alter von 10 Jahren in der Komödie „Mein Bruder ist ein Hund“.