Krasse News: WhatsApp erst ab 16!

Für WhatsApp gilt bald ein Mindestalter!
Für WhatsApp gilt bald ein Mindestalter!

Per WhatsApp mit den BFFs chatten, Videos verschicken oder Sticker teilen? Das geht in Zukunft erst ab 16 Jahren! So hat es der Messenger-Dienst vor ein paar Tagen in seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschrieben …

Spätestens am 25. Mai 2018 ist es soweit: Dann müssen User mindestens 16 Jahre alt sein, um WhatsApp nutzen zu können! Bisher stand in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen: „Du musst mindestens 13 Jahre alt sein, um unsere Dienste zu nutzen.“ Nun haben die Betreiber des Messenger-Dienstes überraschend das Mindestalter für die Nutzung angehoben! Hintergrund ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung, die in 28 Ländern der Europäischen Union gilt. Darin ist festgelegt, dass Daten nur von Usern ab 16 Jahren verarbeitet werden dürfen. Weil WhatsApp Daten sammelt und auswertet, fällt der Dienst unter dieses Gesetz. 

 

WhatsApp-Verbot für unter 16-Jährige?
 

WhatsApp: Ab Ende Mai nicht mehr jugendfrei!

Wer noch nicht 16 ist, darf WhatsApp allerdings schon noch nutzen – allerdings nur mit dem Einverständnis der Eltern oder sonstigen Erziehungsberechtigten! WhatsApp muss über die neuen Bedingungen informieren, User müssen diesen zustimmen. Wie das ablaufen soll – noch unklar! Möglich ist, dass WhatsApp per Pop-up-Fenster über die Neuerung informiert. Wer unter 16 Jahre alt ist, braucht ab dann grundsätzlich immer die Zustimmung von Erziehungsberechtigten, um den Messenger zu nutzen!

 

Lässt sich das Verbot umgehen?

Wenn ein User den neuen Bedingungen nicht zustimmt, kann WhatsApp die Nutzung verweigern. Auch hier ist aber noch nicht ganz klar, was konkret passieren wird. Wahrscheinlich ist, dass WhatsApp in Zukunft ausdrücklich verlangt, dass den neuen AGBs vor der weiteren Nutzung zugestimmt werden muss – sonst gibt es keinen Zugriff auf die App und ihre Chats und Gruppen!
Übrigens: Auch WhatsApp-Beta, die App, mit der der Messenger neue Funktionen antestet. wird ab dem 25. Mai 2018 nur noch zu nutzen sein, wenn man den neuen AGBs zustimmt.

Noch mehr zum Thema WhatsApp findest du hier!