"Köln 50667": Unfall! Verliert Mel jetzt ihren Job?

Köln 50667-Vorschau: Mel hat Todesangst!
Was hat das zu bedeuten?

Köln 50667 war für Mel in den letzten Wochen die Hölle. Ein Stalker verfolgt die Rettungssanitäterin und hat ihr mit gruseligen Videos und Geschenken immer mehr Angst gemacht. Anfangs waren sich alle sicher, dass es sich bei dem Verrückten um Rüdiger handelt. Doch das ist nun, bewiesenermaßen, NICHT der Fall. Alex und Mel verdächtigen nun Lea, doch auch diese scheint es nicht zu sein. Wer ist der Stalker von Mel? Jetzt wird eine neue Person verdächtigt...

 

Köln 50667: Verliert Mel wegen der Tablettensucht ihren Job?

Mel findet bei Köln 50667 wegen des ganzen Stalking-Dramas einfach keine Ruhe. Auf der Wache wird ihr hinter der Windschutzscheibe des Krankenwagens eine weitere Botschaft hinterlassen. Dieses Mal eine Rose zusammen mit einer Todesanzeige von ihr. Mel beschließt, erneut Tabletten zu nehmen, um auf die Sitaution klarzukommen - ein fataler Fehler!

Beim anschließenden Einsatz setzt sie die Rettungssanitäterin benommen hinters Steuer und übersieht während der Fahrt einen Radfahrer. Es kommt zum Unfall! Mel ist völlig fertig. Zur Unfallstelle wird auch die Polizei gerufen. Den Beamten fällt das merkwürdige Verhalten von ihr auf und sie wollen ein Drogentest durchführen. Verliert Mel nun auch noch ihren Job? Das erfahren wir bei Köln 50667 ab 18 Uhr auf RTL 2.

Mel Köln 50667
Mel ist wegen der Tabletten völlig benebelt

11. August

 

Köln 50667: Alex schaltet einen Privatdetektiv ein!

Die Stalking-Attacken rund um Mel nehmen einfach kein Ende. Alex kann das nicht länger mit ansehen und beauftragt aus Verzweiflung einen Privatdetektiv, der Lea beschatten soll. Dieser macht sich gleich auf den Weg zu ihr. Vor Leas Tür wird er allerdings von Felix gesehen und angesprochen. Mit einer Notlüge kann der Detektiv sich aus der Affäre ziehen. Felix ahnt nichts und betritt Leas Wohnung. Während er ihr beim Aufbauen eines Regals hilft und dabei eine kleine Stoffpuppe findet, meldet sich der Detektiv bei Alex und erzählt ihm, das Lea Besuch bekommen hat. Alex sagt ihm, dass er ein Foto von dem Mann braucht. Der Detektiv macht sich daraufhin an die Arbeit...

Köln 50667 Vorschau
Felix findet eine Stoffpuppe bei Lea. Ist sie doch die Stalkerin von Mel?

Fliegt nun auf, dass sich Felix heimlich mit Lea trifft? Und was ist mit dem wahren Stalker? Das erfahren wir täglich bei Köln 50667 ab 18 Uhr auf RTL 2. 

10. August

 

Köln 50667 Vorschau: Kein Frieden zwischen Lea und Mel 

Lea macht sich auf den Weg zu Mel, um mit ihr endlich Frieden bei Köln 50667 zu schließen. Dafür hat sie extra Blumen gekauft. Doch als sie versucht, die aufgebrachte Mel zu beruhigen, verletzt diese sich. Ein Nachbar sieht das Geschehen und ruft die Polizei. Mel muss die Polizei auf die Wache begleiten, um ihre Aussage zu machen. Alex holt sie ab und dort erzählt sie ihm, dass Lea sie wegen Körperverletzung angezeigt hat. Während Lea Felix alles schildert, überlegt Mel, auf der Wache Beruhigungstabletten zu klauen.

Wird die Tabelttensucht von Mel zu einem ernsten Problem? Das erfahren wir bei Köln 50667 ab 18 Uhr auf RTL 2.

9. August

 

Köln 50667: Stalker stellt Sex-Anzeige von Mel online!

Alex vermutet hinter den Stalking-Attacken, dass Lea ihn und Mel nur beeinflussen will, damit sie in Leas Prozessverhandlung richtig aussagen. Mel und Alex sind überglücklich über den Ausgang der Verhandlung, ganz im Gegensatz zu Lea. Diese ist nun vorbestraft und muss Geld an Alex zahlen: „Und seid ihr zufrieden? Habt ihr jetzt das, was ihr wolltet? Ich bin vorbestraft und ich muss 10.000€ zahlen, ich habe keine Ahnung, wo ich das Geld hernehmen soll!“, sagt sie wütend.

Doch lange währt die Partystimmung bei Alex und seiner Freundin nicht, denn ein Mann steht vor dem Loft und hat eine Verabredung mit Mel. Er hat sich auf eine Anzeige im Internet gemeldet, wo die Rettungssanitäterin angeblich "ihre Dienste" anbietet. Mel und Alex sind sich sicher, dass das ein Racheakt von Lea ist. Doch diese ist gerade damit beschäftigt, sich bei Felix auszuweinen. Hat hier wieder der eigentliche Stalker zugeschlagen und nicht Lea? Das erfahren wir bei Köln 50667 ab 18 Uhr auf RTL 2.

Köln 50667 Mel sexy
Wer hat diese Anzeige in Mels Namen online gestellt?

8. August

 

Köln 50667: Mel bekommt ein neues Paket

Mel glaubt Lea nicht, dass sie mit den Stalking-Attacken bei Köln 50667 nichts zu tun hat. In ihrer Verzweiflung macht sich Mel auf den Weg zu Leas Wohnung. Dort will sie sich Zutritt verschaffen und die Wohnung nach Hinweisen durchstöbern. Ein Nachbar, der Mel verwechselt, gibt ihr aus Versehen ein Paket für Lea. Dieses will sie gerade öffnen, als die vermeintliche Stalkerin plötzlich hinter ihr steht.

Damit diese endlich ihre Ruhe bekommt, bietet sie Mel an, ihre Wohnung zu durchsuchen. Mel nimmt das Angebot an und macht sich auf die Suche. In der Zwischenzeit entdeckt Alex vor dem Loft ein neues Paket. Der Inhalt ist schockierend...

Köln 50667
Wer terrorisiert Mel?

Wer hat das dort hingelegt und wird Mel bei Lea etwas finden? Das erfahren wir heute bei Köln 50667 ab 18 Uhr auf RTL 2!

07. August

 

Köln 50667: Ist Lea doch nicht die Stalkerin von Mel?

Es kommt immer dicker für Mel bei Köln 50667: Als sie nach den letzten dramatische Ereignissen wegen ihres Stalkers bei der Wache ankommt, versucht ein Auto sie umzufahren. Völlig aufgelöst erzählt sie der Polizei von ihrem Verdacht. Die Beamten machen sich direkt auf den Weg zu Lea, um sie zu verhören. Mel und Alex beobachten das vom Auto aus. Allerdings hält das gebeutelte Stalking-Opfer nicht lange im Auto aus und will Lea selbst zur Rede stellen.

Diese beteuert gegenüber Mel und Alex weiterhin ihre Unschuld. Sie möchte von den beiden einfach nur in Ruhe gelassen werden. Verwirrt gehen Mel und Alex nach Hause. Als sie dort ankommen, sieht Mel einen Mann auf der Straße stehen, der ihre Wohnung beobachtet. Zur Beruhigung nimmt eine Hand voll Schlaftabletten, ohne die sie mittlerweile nicht mehr richtig einschlafen kann... 

Mel Stalker
Ist Lea doch nicht die Stalkerin?

Wer hat Mels Wohnung beobachtet? Ist Lea tatsächlich unschuldig? Das erfahren wir täglich bei Köln 50667 ab 18 Uhr auf RTL 2.

03. August

 

Köln 50667: Mel hält den Terror nicht mehr aus

Köln 50667 wird für Mel zur Hölle. Der Terror ihres Stalkers (oder Stalkerin?) hört einfach nicht auf. Es wird sogar noch schlimmer: Mel bekommt am Morgen ein Paket mit Mehlwürmern. Sie ist nervlich total am Ende und will nicht mehr alleine bleiben. Ihre Paranoia ist mittlerweile so fortgeschritten, dass sie hinter jeder Kleinigkeit etwas vermutet.

Als sie mit Alex zurück ins Köln 50667-Loft kommt, vermisst sie ihre Jacke. Sie ist sich sicher, dass jemand in der Wohnung war. Mel zuliebe, lässt Alex das Schloss austauschen. Richtig daran glauben, dass ein Stalker im Loft ein und aus geht, tut er aber nicht. Doch als Mel anfängt im Bad zu schreien, realisiert auch er, dass jemand in der Wohnung war: Auf den Badezimmerspiegel hat nämlich jemand "ICH SEHE DICH" geschrieben...

Köln 50667
Mel ist wegen des Stalkers am Ende...

Finden Mel und Alex nun endlich heraus, wer für das Stalking verantwortlich ist? Das erfahren wir ab 18 Uhr bei Köln 50667 auf RTL 2.

1. August

 

Köln 50667: Ist Lea die Stalkerin von Mel?

Lea hat bei Köln 50667 die Psychiatrie wieder verlassen. Davon weiß bislang jedoch nur Felix, der seitdem regelmäßig mit Lea Kontakt hat. Er hat deswegen aber ein wahnsinnig schlechtes Gewissen Alex gegenüber. Die ganze Story von Lea und Felix findest Du übrigens hier:

Alex ist seit der Story mit Rüdiger weiterhin auf der Suche nach der Stalkerin von Mel. Am Abend ruft er die Crew zusammen und erzählt ihm von seiner Vermutung: Nur eine Person sei zu solchen Taten fähig. Er ist sich sicher, dass seine Ex-Freundin Lea für den ganzen Wahnsinn verantwortlich ist. Alle stimmen ihm zu, während Felix' schlechtes Gewissen immer weiter wächst, weil er Alex noch nicht erzählt hat, dass er Kontant mit Lea hat. Wird er sich ein Herz fassen und Alex von allem erzählen?

Das erfahren wir täglich ab 18 Uhr bei Köln 50667 auf RTL 2. 

27. Juli

Nachdem Mel bei "Köln 50667" ausversehen Rüdiger angefahren hat, scheint der vernarrt in sie zu sein. Gerade ist Rüdiger absichtlich in einen Nagel getreten, um sich von Mel verarzten zu lassen. Jetzt ergreift er eine noch weitaus drastischere Maßnahme, die Mel immer mehr Angst macht und in den Wahnsinn treibt. 

"Köln 50667": Das machen die Ex-Stars heute!

 

"Köln 50667": Rüdiger ist nicht der Stalker von Mel! 

Bei "Köln 50667" wird es immer gruseliger. Mel bekommt schon wieder Post. Diesmal handelt es sich um einen USB-Stick mit Filmdateien darauf. Auf den Videos ist tatsächlich Mel zu sehen, die ganz offensichtlich heimlich gefilmt wurde. Mel ruft wieder bei der Polizei an, doch wie beim ersten Mal, können die Beamten wieder nichts machen.

Alex beschließt daraufhin die Sache selbst in die Hand zu nehmen und Rüdiger aufzusuchen. In der Zwischenzeit schaut sich Mel die Videos noch einmal genauer an und muss feststellen, dass Rüdiger auch auf dem Filmmaterial zu sehen ist. Heißt, er kann also nicht derjenige gewesen sein, der Mel gefilmt hat.

Doch jetzt ist es schon zu spät. Alex geht auf Rüdiger los und verprügelt ihn so richtig. Doch wer ist Mels Stalker? Wer wirklich dahinter steckt, zeigt RTL II montags bis freitags ab 18 Uhr bei "Köln 50667". 

26. Juli 2017

 

"Köln 50667": Alex bedroht Rüdiger!

Mel hat immer mehr Angst. Sie ist fest davon überzeugt, dass Rüdiger sie belästigt und ihr nachstellt. Um das zu stoppen, schaltet sie die Polizei ein und bittet diese zu sich. Doch die Beamten müssen Mel leider enttäuschen, denn die können rein gar nichts tun, solange Rüdiger sich nicht offensichtlich falsch verhält - denn bisher gibt es keine eindeutigen Beweise. 

Alex möchte Mel helfen und sie beschützen. Deshalb beschließt er, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Er sucht Rüdiger auf und stellt ihn im Auto zur Rede. Währenddessen bekommt Mel ein mysteriöses Paket. Darin enthalten ist rote Unterwäsche. Ist es ihre Eigene? Wie kommt Rüdiger daran? Mel ist völlig aufgelöst.

Wie wird Alex auf die ganze Sache reagieren? Wird er auf Rüdiger losgehen? Das und wer wirklich dahinter steckt, zeigt RTL II montags bis freitags um 18 Uhr bei "Köln 50667".

Alex geht auf Rüdiger los!
Mel verständigt die Polizei und möchte Rüdiger anzeigen. . .

25. Juli 2017

 

"Köln 50667": Wird Mel von Rüdiger bedroht? 

Die letzten Tage haben Mel ganz schön zugesetzt. Sie wird deshalb immer paranoider und fühlt sich ständig verfolgt und beobachtet. Als sie sich in der Wache kurz hinlegen will, entdeckt sie auf dem Bett einen großen Bären. Sofort dreht sie total durch, da sie vermutet, dass mal wieder Rüdiger hinter dem für sie gruseligen Geschenk steckt.

Ihr Kollege versucht ihr daraufhin zu erklären, dass das ein Geschenk für seine Nichte ist und der Teddy nicht für Mel gedacht war. Mel versucht sich wieder zu beruhigen, was ihr aber nicht so richtig gelingt, denn kurze Zeit später wird sie zu einem Notfall gerufen. Im Wald entdecken sie und Jule eine zwischen den Bäumen aufgehängte Puppe. Diese sieht genauso aus wie Mel. 

Mel ist sich sicher, dass Rüdiger dahinter steckt. "Die sieht aus wie ich? Will der mich jetzt erhängen oder was soll das heißen?", sagt sie schockiert. Was möchte Rüdiger damit bezwecken und war er das überhaupt? Wie es weitergeht, zeigt RTL II montags bis freitags um 18 Uhr bei "Köln 50667".

Einhorn-Leggings
 
Preis: EUR 13,99
Holz-Sonnenbrille
 
Preis: EUR 9,99
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 11,99
Preis: EUR 8,59 Prime-Versand
Sie sparen: 3,40 EUR (28%)