Justin Bieber: Er ist wieder zurück bei Instagram!

Justin Bieber: Instagram deaktiviert!
Justin hat seinen Account wieder aktiviert, um ihn dann wieder zu deaktivieren!

Kann das wirklich wahr sein? Vor einigen Wochen machte Justin Bieber Schluss mit Instagram. Möglicher Auslöser war ein öffentlicher Streit mit seiner Ex-Freundin Selena Gomez. Die hatte sich darüber beschwert, dass Justin lieber mit seiner damaligen Freundin Sofia Richie abhing, als sich um seine Fans zu kümmern. Der schlug zurück und behauptete, Sel hätte ihn mit Zayn Malik betrogen. Puh, ganz schön verwirrend...

Ja und dann war eben plötzlich Schluss. Bei einem Konzert in London bezeichnete er die Social Media Plattform im November sogar als Hölle: "Ich möchte meinen Account nicht wieder. Instagram ist für den Teufel. Ich denke, Instagram ist die Hölle. Ich bin mir zu 90 Prozent sicher...!"  

Justin Bieber ist zurück bei Instagram
Hat Justin hier mit seinem Dad über Face Time telefoniert?

Hmm okay. Ja schade für uns, denn wir haben uns gern seine Bilder angeschaut. Doch so wie es aussieht, können wir aufatmen! JUHU! Okay gut, so richtig zurück ist er nicht, doch sein Vater, Jeremy Bieber, hat jetzt angefangen, einfach aktuelle Fotos seines Sohnes auf seinem Profil zu teilen.

Oder teilt Justin die Bilder etwa sogar selbst? So müsste er nicht zugeben, dass er Instagram vielleicht doch ein bisschen vermisst. Doch egal, ob der Sänger selbst oder sein Dad (es gibt sogar ein Foto von einem Face Time der beiden. Offenbar nennt Justin seinen Dad "Daddy Cakes") die Bilder geteilt haben - durch diesen Account bekommen wir unsere tägliche Dosis Justin verpasst und das ist ziemlich cool!

Justin Bieber ist wieder bei Instagram
Justin am Pool... Diese Augen ;) 
Justin Bieber ist zurück bei Instagram
Uhhh, diese Bilder haben viele Fans vermisst! 

01. Dezember 2016

Justin Bieber: "Instagram ist für den Teufel"

Jetzt ist es wohl offiziell: Justin Bieber wird seinen Account bei Instagram nie wieder aktivieren. Im Zuge seiner Purpose-Tour hatte der 22-Jährige ein Konzert in London und sprach dort schockierende Worte bezüglich seines Social Media Auftritts:

"Ich möchte nicht zu meinem Account zurück. Instagram ist für den Teufel. Da bin ich zu 90 Prozent sicher. Wenn wir in die Hölle geschickt werden, ist es wie im Instagram-Server eingesperrt zu sein. Ich stecke fest in Direct Messages. Ich versuche, einen Weg daraus zu finden, aber ich kann nicht."

Tja, das klingt leider relativ deutlich. Aber wer weiß: Justin Bieber wäre nicht der erste Star, der von solchen Behauptungen noch einmal einen Rückzieher macht ;)

30. August

Justin Bieber: Er hat sein Instagram-Profil doch wieder deaktiviert! 

HÄÄÄÄ? Was soll das denn nun schon wieder? Also ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber ich fühle mich verarscht. Denn nachdem Justin Bieber seinen Instagram-Account für alle Fans sperrte, war dieser für kurze Zeit wieder zu erreichen. Und wenn Du jetzt auf sein Profil gehst, steht wieder: "Diese Seite ist leider nicht verfügbar." 

Angeblich sei es ein Versehen gewesen, dass alles für kurze Zeit wieder sichtbar war. Bei Twitter schrieb er: "Ich habe immer noch kein Instagram. Das war nur ein Unfall." Glaubst Du ihm das? Immerhin musste er bewusst einstellen, dass das Profil wieder für alle sichtbar ist. So was macht man doch nicht einfach so. 

Hm, ich bin sehr skeptisch. Aber gut. Wir warten ab und werden sehen, ob er seine Meinung nächste Woche vielleicht doch wieder ändert - oder, ob es mal wieder einen Unfall gibt. 

29. August 2016

Hat Justin Bieber sein Instagram-Profil wieder aktiviert? 

Das hat er aber nicht gerade lange durchgehalten . . . So wie es aussieht, fehlten Justin Bieber die Aufmerksamkeit und die Likes seiner Fans, denn seit Kurzem ist sein Instagram-Profil wieder für alle sichtbar. 

Hat Justin es nur für Sophia getan? 

Vor Kurzem hatte er angekündigt, dass er seinen Account auf privat stellen wird, und tat es dann tatsächlich auch. Echt krass! Wir hatten das ehrlich gesagt nicht erwartet. Doch er hatte einen guten Grund, sein Profil zu sperren. Seit einiger Zeit ist er mit Model Sophia Richie zusammen. Eigentlich doch ganz schön oder? Nicht für alle, denn sobald er ein Foto mit ihr zusammen teilte, rasteten seine Fans aus. Er oder eigentlich eher sie, bekamen immer wieder Hater-Kommentare.

 

Haben Justin und Selena sich wieder vertragen?

Ja und dann gab es noch den Beef mit Selena Gomez. Die stürzte sich auch auf Sophia und meckerte über Justins neue Beziehung. Vielleicht ist sie eifersüchtig? Doch Sel und auch einige Fans haben sich über andere Social Media Kanäle bei ihm entschuldigt. Ja und jetzt scheint er es sich doch anders überlegt zu haben und teilt ab sofort seine Fotos wieder mit der ganzen Welt . . .  

Doch Selena hat er offenbar noch nicht verziehen. Denn sein Profil ist zwar wieder aktiv, aber nicht für die Sängerin! Der hat er jetzt nämlich entfolgt. Schade! Vielleicht erleben wir hier doch live mit, wie aus Freundschaft und Liebe, Hass wird  . . . 

16. August 2016

Justin Bieber: Instagram deaktiviert!

Jetzt hat er es tatsächlich getan: Justin Bieber hat seinen Instagram-Account deaktiviert! Seine knapp 78 Millionen Follower können sich nun keine Beiträge und Bilder des Popstars mehr anschauen. Bieber hatte diese Aktion in den letzten Tagen bereits angekündigt. 

 

Japan💕

Ein von Sofia Richie (@sofiarichie) gepostetes Foto am

Justin Bieber: Darum hat er kein Instagram mehr 

Seit geraumer Zeit wurden viele Hater-Kommentare gegen Justins neue Flamme Sofia Richie laut, nachdem die Turteltäubchen ständig verliebte Bilder und Videos auf ihren sozialen Kanälen posteten und ihre Beziehung somit offiziell machten. Dies beweist Sofias Instagram-Story sowie das gesnapte Video eines Fans (siehe unten).

Das Gebashe gegen seine neue Freundin schmeckte dem 22-Jährigen allerdings überhaupt nicht und er wandte sich deswegen via Instagram an seine Fans: "Ich werde mein Instagram auf privat stellen, wenn ihr nicht mit dem Gehate aufhört. Das ufert hier aus! Wenn ihr Leute tatsächlich Fans wärt, dann würdet ihr nicht so gemein zu Leuten sein, die ich mag", regte sich Bieber auf. Und ließ auf diese Ansage Taten folgen.

Justin hat seinen Account jetzt aber nicht nur auf privat gestellt, sondern noch krassere Konsequenzen gezogen und ihn komplett deaktiviert. Keine seiner 3776 Beiträge sind für irgendjemanden noch sichtbar. Einige Fans versuchen sich mittlerweile über andere Social Media Kanäle beim Popstar zu entschuldigen.

 

Ob es was bringt? Wir sind gespannt, wie lang Justin seinen Instagram-Account noch deaktiviert lässt. 

Jetzt BRAVO News kostenlos bei WhatsApp und im Facebook Messenger!