Justin Bieber enttäuscht Fans! Er darf nie wieder nach Argentinien einreisen!

Justin Bieber darf nicht nach Argentinien einreisen
Das ist einfach nur ärgerlich!

Was würdest Du sagen, wenn es plötzlich heißt, dass alle Justin Bieber Konzerte in Deutschland abgesagt werden müssen, weil der Sänger einfach nicht einreisen darf? Nach einem Heulkrampf würde ich mich vermutlich erst einmal stundenlang in meinem Zimmer einschließen und nicht mehr herauskommen. 

Darum darf er nicht nach Argentinien!

So oder so ähnlich dürften sich gerade auch mehrere Tausend argentinische Fans fühlen. Justin darf nämlich nicht nach Argentinien einreisen. Bei Twitter schrieb er gerade: "Argentinische Belieber, ich würde so gerne meine #PurposeTour zu euch bringen, aber die argentinische Regierung verbietet das."

Er ließ einen Fotografen verprügeln!

Och menno, warum??? Tja leider muss ich sagen, dass der Bieber sogar selbst für diese Situation verantwortlich ist. 2013 soll er seinen Bodyguard in Buenos Aires auf einen Fotografen gehetzt haben. Das Gericht wollte Justin zu dieser Sache befragen, doch er erschien einfach nicht zu dem Termin. 

 

Also entschied man sich vor Ort, ihn, sobald er doch wieder argentinischen Boden berühren sollte, festzunehmen. Da bleibt ihm jetzt also keine Wahl. Entweder er versucht einzureisen und riskiert es in den Knast zu wandern oder er kommt eben nicht. Wie wir inzwischen wissen, viel die Entscheidung auf die zweite Möglichkeit.

"Es tut mir so leid. Wenn die Dinge sich ändern, würde ich sehr gerne kommen, aber momentan kann ich das nicht. An jeden sonst in Südamerika: Ich freue mich auf euch", erklärt er weiter. Einfach nur ätzend! Dass die argentinischen Fans noch Karten für ein anderes Konzert bekommen, ist eher unwahrscheinlich ... 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!