iPhone 8: Sieht es wirklich SO aus?

Alle warten gespannt auf das neue iPhone 7!
Jetzt heißt es: Warten auf das iPhone 8!

Nachdem ein Video vom iPhone 8 auf dem YouTube-Kanal "MySmartPrice" veröffentlicht wurde, gibt es nun immer mehr Details über das neue iPhone. Die meisten Spekulationen dürften Fans und Liebhaber sicherlich zum Jubeln bringen. 

 

Zusammengefasst soll das iPhone 8 laut "Chip" folgende Eigenschaften haben:

  • Das iPhone 8 könnte es in drei verschiedenen Größen geben.
  • Es soll eine integrierte Touch-ID haben.
  • Angeblich wird es ein randloses OLED-Display haben, das die ganze Vorderseite einnimmt. 
  • Außerdem soll das iPhone 8 über eine 3D-Frontkamera mit Sensor-Technik verfügen - heißt, das Smartphone hat eine Gesichtserkennung, mit der das Gerät auch entsperrt werden kann.
  • Inzwischen wird auch über eine kabellose Ladefunktion spekuliert.
  • Das Aufladen über Wlan-Funknetz soll zusätzlich möglich sein.
  • Die Rückseite des iPhone 8 soll aus Glas sein und der Rahmen aus Metall. 
  • Es soll keinen Home-Button mehr geben. 
  • Die Kamera soll vertikal und nicht mehr horizontal angeordnet sein.
  • Das neue Smartphone soll um die 1000 Euro kosten. 

 Hier siehst Du auch noch einmal ein Video vom neuen iPhone 8. So soll es aussehen. Ob das wirklich der Wahrheit entspricht, sehen wir vermutlich im September. Dann wird Apple das Gerät vermutlich der Öffentlichkeit präsentieren und vorstellen. 

11. Mai 2017

 

iPhone 8: Sieht es wirklich SO aus? 

Noch ist nicht ganz klar, wann Apple das iPhone 8 herausbringen wird. Angeblich soll der Release sogar erst auf 2018 verschoben werden, da es offenbar Probleme mit dem Verpackungsmaterial und der aufwendigen Bildschirm-Produktion gibt. Ob dieses Gerücht wirklich stimmt, ist allerdings noch unklar.

Inzwischen gibt es jedoch immer mehr Details zum Design des neuen Apple iPhone 8. Die neusten Informationen sind von Steve Hemmerstoffer, der auf seinem Twitter Account, "OnLeaks", ein Foto und auf dem YouTube-Kanal "MySmartPrice" ein Video mit dem neuen Modell veröffentlicht hat. 

Da Hemmerstoffer in der Vergangenheit tatsächlich immer gar nicht so falsch lag, was seine Fotos und Entwürfe anging, könnte er uns auch diesmal wieder zeigen, wie das iPhone 8 tatsächlich aussieht. Was wir sehen, ist ein Smartphone, das einen größeren Bildschirm hat, als die Modelle zuvor. Außerdem wird es, wie bereits vermutet, keinen klassischen Home-Button mehr geben. 

Und auch die Kamera sieht anders aus. Offenbar ist diese beim neuen Apple iPhone 8 vertikal und nicht mehr horizontal angeordnet. Ein weiteres Highlight: Der 5,8- Zoll große OLED-Bildschirm (bisher wurde ein LCD-Display verbaut) soll deutlich heller und konstrastreicher sein.

Wie ähnlich dieser Entwurf des iPhone 8 und das Orginial am Ende sehen, wird sich hoffentlich noch in diesem Jahr zeigen. Über den Preis gibt es auch bereits Spekulationen. Etwa 1000 Euro werden wir für das neue Apple Smartphone hinblättern müssen. 

03. Mai 2017

 

iPhone 8: Release erst 2018?

iPhone 8-Fans müssen jetzt ganz stark sein: Wer sich auf ein Release des Smartphones im November 2017 freut, könnte jetzt bitter enttäuscht werden. Wie Business Insider berichtet, wird das iPhone 8 laut eines Analysten der Deutschen Bank, erst im Jahr 2018 das Licht der Welt erblicken. 

Grund für die angebliche Verspätung des iPhone 8 sei angeblich ein Bericht von "ValueWalk", in dem ein Insider behauptet, Apple habe bislang nur Verpackungsmaterial für das kommende iPhone 7s und iPhone 7s Plus bestellt. Viele Experten zweifeln diese Quelle jedoch an. Es besteht also noch Hoffnung auf ein iPhone 8 Release im Jahr 2017. 

 

Fakt ist allerdings, dass das Apple iPhone 8 schon ein wenig später erscheint, als anfangs vermutet. Bei der Produktion der neuen AMOLED-Displays kam es zu Verzögerungen, die einst angepeilte Veröffentlichung im September 2017 wird deswegen wohl nicht mehr realisierbar sein. Den genauen Release-Termin erfahren wir spätestens im Herbst 2017, wenn Apple CEO Tim Cook das neue Gerät offiziell der Presse vorstellt. 

22. März 2017:

 

iPhone 7: Apple launcht ein rotes Smartphone

Was für knallige News! Das iPhone 7 wird es noch in diesem Monat in einem coolen Rot geben. Am Freitag, den 24. März 2017 wird es das "neue" iPhone zu kaufen geben. Du fragst Dich jetzt, warum sich Apple dafür entschieden hat, noch ein rotes iPhone 7 und iPhone 7 Plus herauszubringen? Ganz einfach: Es handelt sich um eine Special Edition anlässlich der 10-jährigen Partnerschaft von Apple und RED. 

Beim Kauf des knallroten iPhone 7 und iPhone 7 Plus engagierst Du Dich automatisch für HIV- und AIDS-Programme. Apple hat bisher 130 Millionen US-Dollar für die Organisation gespendet und ist damit der größte Unterstützer von RED. 

Ob das rote iPhone 7 limitiert ist und wie viel Geld am Ende genau an RED geht, wurde bisher noch nicht verraten. Jeder der Interesse hat, kann das Gerät aber ab Freitag um 16:01 Uhr bestellen oder kaufen. . . 

Apple bringt ein rotes iPhone auf den Markt!
Apple bringt ein rotes iPhone auf den Markt!

Update 23. Februar 2017:

 

iPhone 8: 3D-Kamera für das neue Apple-Smartphone?

Die iPhone 8 Gerüchteküche ist gewaltig am brodeln. Fast täglich gibt es neue angebliche Leaks, die etwas zum heißersehnten Apple-Smartphone preisgeben. Ein neues Gerücht zum iPhone 8 lässt zur Zeit aber jedem Apple-Fan das Wasser im Munde zusammenlaufen: Angeblich soll beim iPhone 7-Nachfolge eine 3D-Kamera mit an Bord sein! Dies berichtet zumindest die Seite 9to5Mac unter Berufung des Apple-Analysten Ming-Chi Kuo, der in der Vergangenheit viele iPhone-Features bereits als erstes leakte. 

 

iPhone 8: Was kann die 3D-Kamera?

Die 3D-Kamera für das iPhone 8 verfügt über einen Infrarotsensor auf der Vorderseite, der jeglichen 3D-Freiraum vor dem Gerät messen kann. Durch dieses Feature könnten den Nutzern komplett neue Möglichkeiten eröffnet werden. Mit dem iPhone könnten so z.B. 3D-Selfies geschossen werden, die kompatibel für Augmented Reality-Geschichten sind. Auch Gamer können sich die Hände reiben: Sein Gesicht auf den Protagonisten eines Videospiels zu setzen, ist durch eine 3D-Kamera theoretisch auch möglich.

Es wäre auf jeden Fall cool, wenn sich dieses Gerücht um das iPhone 8 bewahrheitet, denn das wäre wirklich Mal eine krasse Neuerung! 

Update 05. Dezember 2016

Das iPhone 7 ist quasi gerade erst rausgekommen und schon beschäftigt sich die Welt mit dem Nachfolger. Seit Wochen häufen sich wieder die wildesten Gerüchte, um das iPhone 8 an. Welche am Ende wirklich stimmen, werden wir vermutlich erst wieder im Herbst 2017 erleben. 

 

Ist das iPhone 8 komplett aus Glas?

Doch wie das amerikanische Cosmopolitan Magazin berichtet, soll das iPhone 8 in drei verschiedenen Ausführungen und Größen zu bekommen sein. Es wird außerdem keinen "Home Button" mehr geben und das Aufladen ohne Kabel soll endlich möglich sein. Angeblich soll der Bildschirm auch wieder runder werden und das Gehäuse soll vollkommen aus Glas bestehen. Wow!

Doch damit nicht genug: Das iPhone 8 soll offenbar mit Gesichtserkennung funktionieren. Heißt, sieht das Gerät ein "falsches Gesicht" - also nicht deins - wird es unmöglich sein, es zu knacken. Klingt alles ziemlich abgefahren oder? Sollten sich diese Gerüchte bewahrheiten, wäre das auf jeden Fall mal wieder eine technische Sensation.

Wir sind gespannt, welche Gerüchte sich weiter verhärten, welche dazukommen oder auch wieder verschwinden. . . 

Update 18. August 2016

Wann kommt es endlich? Apple-Freaks warten sehnsüchtig auf die offizielle Vorstellung des iPhone 7. Ein genauer Termin steht noch nicht fest, aber viele Experten gehen davon aus, dass spätestens Anfang September (gemunkelt wird am 7.) das neue Smartphone von Apple der breiten Masse präsentiert wird. Die Telekom und Vodafone befeuern diese Annahme jetzt zusätzlich mit einem Vorbestell-Service für das neue iPhone 7. Und das, obwohl das Handy noch gar nicht (zumindest offiziell) das Licht der Welt erblickt hat. 

 

Zwar wird sowohl beim Reservierungs-Service der Telekom, als auch bei Vodafone, das iPhone 7 mit keinem Wort erwähnt. Wer zwischen den Zeilen liest, merkt jedoch: Die beiden Mobilfunkanbieter scheinen wohl eine Vorahnung zu haben, dass die Vorstellung des neuen Apple-Smartphones nicht mehr allzu lang hin ist.

Wer das iPhone 7 so früh wie möglich in den Händen halten möchte und keine Lust auf die endlos langen Schlangen vor dem Apple-Store hat, kann sich hier bei der Telekom und hier bei Vodafone vorregistrieren lassen. 

26. Juli

 

iPhone 7: Akku soll mehr Power haben!

Von diesem Upgrade träumen wohl alle iPhone-Fans: Das iPhone 7 soll, laut dem Insider Steve Hemmerstoffer, mit einem fetteren Akku erscheinen. In Zukunft soll angeblich eine Batterie mit 1960 mAh (Milli-Ampere-Stunden) verbaut werden, die für 14 Prozent mehr bzw. längere Leistung sorgt. Falls das stimmen sollte, wäre dies das größte Akku-Update in der Geschichte von Apple. Zum Vergleich: Das iPhone 6S Plus enthält eine 1,715 mAh Batterie.

Hemmerstoffer gab an, dass er diese News von einer Quelle hat, die er als "sehr verlässlich" einstuft. Wir dürfen also gespannt sein!

21. Juli

 

iPhone 7: Es erscheint eine Deluxe Version!

Wer sich ein neues iPhone 7 zulegen möchte, darf auf jeden Fall nicht knauserig sein. Um die 1000 Euro müssen Fans von Apples Smartphone in der Regel investieren, um ein iPhone ihr Eigen nennen zu können. Falls die Kohle aber gerade besonders locker sitzen sollte, können Apple-Maniacs natürlich auch zur Deluxe-Version greifen - müssen dafür allerdings noch ein paar Nullen an die 1000 Euro hinten dran hängen.

Die Designer von "Brikk" bieten, laut PRWeb, zum Start des neuen iPhone 7 eine außergewöhnliche Deluxe-Version an. Kostenpunkt: Bis zu 1,3 Millionen Dollar! Ehm, was?!? 

 

Das sogenannte "Lux iPhone 7" erscheint in vier exklusiven Modellen (Standard, Deluxe Double, Deluxe Triple und Bespoke), individuelle Farben oder Platin-Optinen inklusive. Doch warum sind die Ausführungen so (unverschämt) teuer? Kann das iPhone kochen oder Hausaufgaben erledigen? Nein, es ist stattdessen mit 24-karätigem Gold und 18-karätigem Pink-Gold veredelt, verfügt über 256 GB Speicherplatz und einer Dual-Kamera - also vom Hocker haut mich das für den Preis jetzt nicht unbedingt...

Los geht der iPhone 7 Luxus-Wahn ab 4.295 Dollar. Wer zur 1,3 Millionen Dollar-Variante greift, kriegt seine Version des Handys zudem in einer speziellen Zeremonie vom Designer Cyrus Blacksmith persönlich überreicht. Wem das tatsächlich Grund genug sein sollte, so viel Geld in ein Smartphone zu investieren, kann sich die Deluxe Collection von Brikk hier vorbestellen.

 

27. Juni

 

Wie viel kostet das neue iPhone 7?

Das wird ein teurer Spaß! Wer sich bereits die Finger nach dem neuen iPhone 7 leckt, wird für das neue Apple-Smartphone wohl tiiief in die Tasche greifen müssen. Glaubt man dem chinesischen sozialen Netzwerk "Weibo", wird das iPhone 7 in drei Editionen zu jeweils unterschiedlichen Preisen erscheinen. 

Neben dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus, soll auch ein iPhone 7 Pro erscheinen. Los geht das Smartphone-Vergnügen ab 720 Euro (iPhone 7 mit 32 GB). Für das iPhone 7 Plus werden mindestens 830 Euro fällig. Wer besonders viel Taschengeld gespart hat, kann sich ab 950 Euro das iPhone 7 Pro gönnen, welches als besonderes Highlight mit einer Dual-Kamera ausgestattet ist. In der teuersten Variante soll dieses übrigens um die 1200 Euro kosten.  

 

 

Ich bin mir ehrlich gesagt noch nicht so sicher, ob mir ein neues Handy wirklich so viel Geld wert ist. Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr schon heiß auf die neue Smartphone-Generation von Apple? Snappt uns eure Meinung (Username: bravo.de)! 

 

iPhone 7 News: Es gibt eine neue Farbe!

O-M-G!!! Ist das wirklich wahr? Laut neusten Gerüchten soll es das lang ersehnte iPhone 7 nicht mehr im bekannten „Space Gray“ geben. Dafür soll das neue Smartphone in der Farbe Dunkelblau auf den Markt kommen.:):)

Wenn das wirklich stimmt, ist das auf jeden Fall eine richtig krasse Veränderung von Apple. Der japanischen Blog Macotakara hat die Gerüchte gestreut und beruht sich dabei auf einen chinesischen Lieferanten, der für Apple arbeitet. Okaaaaaay! Wie dem auch sei… das iPhone in „Deep Blue“ sieht mega stylisch aus und wäre wirklich eine HAMMER Neuerung!!

Bei Instagram sind bereits erste Bilder aufgetaucht, wie ein dunkelblaues iPhone 7 und iPhone 7 Plus aussehen könnte. Ist das Design nicht MEGA NICE??? Wir lieben es! 

 

Dark blue iPhone 7? www.martinhajek.com #apple #iphone7

Ein von Martin (@martinuitutrecht) gepostetes Foto am

 

Dark blue iPhone 7? www.martinhajek.com #apple #iphone7

Ein von Martin (@martinuitutrecht) gepostetes Foto am

31. Mai 2015

 

iPhone 7: Mehr Speicherplatz für Fotos und Videos!

Selfies, Videos, Apps: Wir speichern auf unserem iPhone jede Menge Daten. Bislang hatte Apple immer ein Einsteiger-Modell mit 16 GB Speicherplatz angeboten. Dies soll bei der neuen Generation aber nicht mehr der Fall sein. Stattdessen soll die kleinste Ausführung des iPhone 7 über satte 32 GB Speicher verfügen! Deswegen müssen wir in Zukunft aus Platzgründen wohl seltener lustige Videos oder Fotos löschen (das fällt mir immer total schwer...). 

Zudem soll das neue iPhone 7 auch über 2 GB Arbeitsspeicher verfügen. Zum Vergleich: Das iPhone 6 hatte 1 GB. Hoffen wir, dass dies auch wirklich stimmt! Die Vorhersagen zum neuen iPhone 7 stammen von einem Analysten von IHS Technology, der allerdings in der Vergangenheit mit seinen Tipps immer richtig lag! 

 

iPhone 7 mit Glasgehäuse?

Jetzt, wo das Thema "SE" abgehackt ist, können wir uns wieder dem iPhone 7 widmen, das im September dieses Jahres erscheinen soll. Laut neusten Gerüchten soll das S-Modell, dass allerdings erst 2017 herauskommt, vollständig aus einem Glasgehäuse bestehen, berichtet ein Fan-Blog, der sich auf einen thailändischen Business-Analysten beruft, der in der Vergangenheit tatsächlich immer richtig lag.

Somit würde dieses Modell von der äußeren Hülle an das iPhone 4 anknüpfen, das zum ersten und letzten Mal vollständig aus Glas bestand. Experten streiten sich bis heute über die Qualität sowie die Vor- und Nachteile. Angeblich handelt es sich am Ende allerdings um eine Geldfrage, da die sogenannten OLED-Displays inzwischen günstiger sind. 

 

Das iPhone 7 wird "lächerlich dünn"! 

Welches Gerücht sich inzwischen immer weiter verhärtet, ist, dass das neue Smartphone allerhöchstens 6,5 Millimeter dick sein soll, berichtet das Technikmagazin "Slashgear". Krass! Doch kann das Gerät seine gewünschte Leistung so noch halten? Wir müssen uns vermutlich auf einen wesentlich schwächeren Akku und eventuell eine fehlende Kopfhörer-Buchse einstellen.

Mal sehen, ob sich die Gerüchte am Ende tatsächlich bewahrheiten oder ob das iPhone 7 am Ende doch ganz anders wird, als gedacht ... 

4. März 2016

 

Jetzt kommt das iPhone 5SE & so sieht es aus! 

Am 21. März ist es endlich so weit: Bevor im Herbst das neue iPhone 7 kommt, bringt Apple in 17 Tagen das iPhone SE heraus! Damit sollen wieder alle glücklich gemacht werden, die nicht so auf die immer größer werdenden Smartphones stehen.

Jetzt tauchten erste Bilder auf, die zeigen, wie das neue Teil aussehen könnte. Wir hoffen wirklich ganz stark, dass diese Vermutungen am Ende der Realität entsprechen, denn so, wie es aussieht, soll es das iPhone SE auch in Roségold geben. 

Außerdem hat es fast die gleichen Funktionen, wie das 6er Modell. Na dann ist doch alles klar! 

In wenigen Tagen können wir das Smartphone selbst in den Händen halten - ziemlich aufregend! 

24. Februar 2016

 

iPhone: Online Petition versucht Apple wegen der Kopfhörerbuchse umzustimmen!

Die Vorfreude steigt: Im September 2016 soll das neue iPhone 7 auf den Markt kommen. Es wird natürlich noch schneller, noch besser und noch dünner!

Aber ein Detail versetzt alle Apple-Fans gerade in Aufruhr, denn Gerüchten zufolge soll das neue iPhone 7 über keine Kopfhörerbuchse mehr verfügen. Anstatt dessen soll man seine kabellosen Kopfhörer mit dem iPhone über Bluetooth verbinden lassen. Sehr wahrscheinlich bringt Apple dazu auch neue Produkte auf den Markt.

 

iPhone: Wofür steht die Online Petition?

Eine Online Petition auf dem Portal „Sumo of Us“ kämpft dafür, dass die Kopfhörerbuchse bleibt. Als Begründung für ihre Petition liest sich: „Das würde nicht nur dazu führen, dass iPhone-Nutzer weiteres Geld ausgeben müssten, um ihre bisher genutzten Hi-Fi-Kopfhörer zu ersetzen. Es würde auch schlagartig Berge von Elektronik-Müll produzieren, die wahrscheinlich nicht recycelt würden.“

Ungefähr 300.000 Leute sollen bereits unterzeichnet haben. Aber kann man Apple so wirklich von ihrem Plan abbringen? Es ist eher unwahrscheinlich. Designer Sean Nelson zeigt auf seinem Blog, wie ein Adapter für konventionelle Kopfhörer aussehen könnte.

adapter
Eine Idee für iPhone-7-Kopfhörer-Adapter.

3. Februar 2016

 

Wann kommt das iPhone 5SE?

Was wäre eine Woche ohne ein neues Gerücht zum iPhone ... Diesmal betrifft es das iPhone 5SE, das noch vor dem iPhone 7 erscheinen soll. Bisher wussten wir nur Details zur Größe (vier Zoll Display - es wird also kleiner), dass es einen schnelleren Prozessor, eine bessere Kamera haben wird und dass es entweder im März oder April erscheinen soll. 

Jetzt sickerte durch, dass das nächste Apple Event, bei dem auch die kleinere Version des beliebten Smartphones vorgestellt werden soll, am 15. März stattfindet. Hier soll es dann aber nicht nur ein neues iPhone, sondern auch das neue iPad Air 3 zum ersten Mal zu sehen geben.Wie  aufregend! 

Mit dem 5SE sollen wieder die Leute angesprochen werden, die nicht so viel Wert auf einen riesigen Bildschirm legen. Ein kleines, neues, süßes iPhone? Sind wir auf jeden Fall am Start!

28. Januar 2015

 

Das iPhone 7 soll die beste Kamera aller Zeiten haben!

Für alle, die komplett auf eine Kamera verzichten und nur noch Fotos mit ihrem Smartphone schießen, oder alle Blogger, die sowieso immer und überall fotografieren, gibt es jetzt eine unglaublich gute Nachricht! 

Denn so wie es aussieht, wird das neue iPhone 7 die beste Kamera aller Zeiten mitbringen. Zum ersten Mal überhaupt werden in einem Smartphone zwei eigenständige Kamera-Module zur Verbesserung der Bild-Qualität verbaut. Was für eine Revolution! 

Es soll außerdem einen optischen Zoom mit 2 bis 3-facher Vergrößerung geben. Da dürfte das Herz von vielen Hobby-Fotografen und auch Foto-Profis höher schlagen. Schon mit dem iPhone 6 können erstaunlich tolle Bilder geknipst werden. Diese sind inzwischen nur von einem geschulten Auge von Fotos zu unterscheiden, die mit einer hochwertigen Spiegelrefelx-Kamera geschossen wurden.

Im Moment ist allerdings noch nicht klar, ob die Super-Kamera in allen iPhone 7 Modellen verbaut wird oder nur in einem "Premium Modell". Puh, bei den vielen neuen Modellen rund um das iPhone 7 und dem in wenigen Wochen erscheinenden iPhone 5SE, kann man ziemlich schnell den Überblick verlieren. 

Bis das iPhone 7 erscheint, müssen wir auch noch bis zum Herbst 2016 warten. Das iPhone SE soll bereits im April erscheinen. 

Wie wird das neue iPhone 7 aussehen?
Wie wird das neue iPhone 7 aussehen?

25. Januar 2016

 

Kommt vorher noch das iPhone 5SE auf den Markt? 

Es gibt immer mehr Spekulationen um das neue iPhone 7. Zuletzt waren wir etwas geschockt, weil das Smartphone offenbar keinen Eingang für normale Kopfhörer mehr hat. Morgens im Bus oder in der Bahn ohne Musik? Geht gar nicht! Auf die Lösung für das Problem sind wir immer noch gespannt.

Doch was uns beispielsweise freut, ist, dass das iPhone endlich wasserdicht sein soll. Unterwasser-Aufnahmen im Urlaub? Check! Auch so Dinge wie der Panik-Modus gefallen uns richtig gut! 

 

iPhone: Neues Gerät soll bereits im April kommen!

Jetzt gibt es schon wieder neue News: Angeblich soll bereits im März oder April - also in wenigen Wochen(!) - das iPhone 5SE herauskommen und ein etwa vier Zoll großes Display haben. Im Vergleich: Das iPhone 6 hat 4,7 Zoll. Es wird also wieder deutlich kleiner UND die Kopfhörerbuchse wird bei diesem Modell angeblich nicht abgeschafft.

Das iPhone 5SE wird bei uns in Deutschland etwa 500 Euro kosten. Zwar immer noch nicht billig, aber wesentlich günstiger als das iPhone 6s, dass es gerade ab 744 Euro zu kaufen gibt. Wir sind gespannt, wie das kleinere Modell ankommen wird!

8. Januar 2016

 

Wird das iPhone 7 wirklich wasserdicht sein, dafür aber keinen Kopfhöreranschluss haben?

YEAH, wie cool ist das denn? Können wir das neue iPhone 7 etwa tatsächlich mit in die Badewanne nehmen? Oder coole Bilder und Videos im Meer schießen und drehen? 

Gerüchten zufolge soll das in diesem Jahr erscheinende iPhone 7 tatsächlich wasserdicht sein! Leider haben wir auch ziemlich schlechte Nachrichten! Bevor Du also weiterließt, jubele am besten noch ein bisschen!

 

Hat das iPhone 7 tatsächlich diesen großen Nachteil?

Denn offenbar wird das Smartphone zwar kein Wasser reinlassen, dafür aber auch keine Kopfhörer mehr, denn der Anschluss soll aufgrund des schmalen Gehäuses komplett verschwunden sein. 

Bitte was? Dürfen die das überhaupt? Erst hieß es, unsere herkömmlichen Kopfhörer werden aufgrund eines neuen Anschlusses nur noch mit einem Adapter funktionieren (auch schon doof) und jetzt soll es gar keine Möglichkeit geben, um Musik nur für sich zu hören, ohne andere Menschen damit zu belästigen?

 

iPhone: Kabellose Kopfhörer?

Gut, eine Theorie könnte sein, dass das neue Smartphone nur noch mit kabellosen Kopfhörern läuft (aber die müssen wir uns auch erst einmal besorgen) oder es muss noch eine Lösung geben, die wir uns bisher noch nicht vorstellen können. 

Aber wir hoffen WIRKLICH, dass Apple eine anständige Lösung parat hat! 

10. Dezember 2015

 

iPhone 7:  Baut Apple baut ein eigenes Akku-Case für mehr Leistung?

Das ist doch mal eine richtig coole Sache: Apple bringt zum ersten Mal eine eigene Schutzhülle für seine iPhones auf den Markt. Darin ist ein Zusatzakku integriert, der für bis zu 80 Prozent mehr Leistung sorgen soll. Dadurch ist eine Nutzungsdauer von LTE Internet von bis zu 18 Stunden möglich.

Das klingt doch richtig gut! Denn so können wir unsere geliebten Apps wie Snapchat, Whats App, Instagram & Co. noch viel länger nutzen!

istock 000049014666 medium
 

iPhone: Smart Battery Case als Schutzhülle?

Die Schutzhülle ist aus Silikon gefertigt und hat zusätzliche Antennen integriert, um die Empfangs- und Sendeleistung Deines Smartphones zu verbessern. Das Netz wird durch das Battery Case also nicht gestört.

Die Schutzhüllen sind relativ dick und in den Farben Anthrazit und Weiß für 119 Euro zu kaufen. Alternativ kannst Du Dir auch einfach ein mobiles Akku-Ladegerät kaufen, da liegt der Preis deutlich drunter und Du schließt es einfach unterwegs an, wenn Du kaum noch Akku hast. Trotzdem eine echt coole Sache von Apple, wenn auch wieder sehr teuer!

Das ist das Smart Battery Case.
Das ist das Smart Battery Case.

2. Dezember 2015

 

iPhone 7: Kopfhörer passen nicht in das neue Smartphone!

iPhone-Fans auf der ganzen Welt sind gerade wegen dieser einen News unglaublich beunruhigt! Und ja, wir gehören auch dazu! Angeblich soll das neue iPhone 7 laut eines japanischen Blogs so unfassbar dünn werden, dass es uns unmöglich wird, unsere Kopfhörer daran anzustöpseln. 

Bitte waaas? Und wie sollen wir unterwegs die BRAVO Charts hören? Und überhaupt, wir wollten uns doch eigentlich zu Weihnachten die neuen, heißen Kopfhörer wünschen, die wir dann ab nächstem Jahr überall anstöpseln können, außer an das iPhone.

 

iPhone 7: So können wir unsere alten Kopfhörer trotzdem nutzen

Auf dem Blog steht auch, wo wir uns stattdessen einstöpseln. Nämlich in der Lade-Buxe. Dafür gibt es dann natürlich passende Anschlüsse, um auch vorher gekaufte Kopfhörer benutzen zu können, aber so richtig gefällt uns das Ganze nicht! 

Dann sind wir doch lieber dafür, dass das iPhone wieder ein bisschen an Umfang zulegt! Oder was meinst Du? 

iphone 1

18. November 2015

 

iPhone 7: Jetzt kommt der "Panik-Modus"!

Es ist eines der spannendsten Themen für alle iPhone Liebhaber: Wie wird das neuste Modell aussehen und was kann es? Jetzt gab es erst einmal neue Gerüchte zum Erscheinen des iPhone 7. Und diese News verwundert viele, denn bisher hat sich Apple immer daran gehalten, das neue Gerät Ende September für uns parat zu haben. 

 

Es soll eine Mini-Version vom iPhone 7 geben

Diesmal soll das iPhone allerdings schon im Sommer erscheinen. Bedeutet also, wir müssen uns nicht mehr allzu lang gedulden. Doch könnte es sich bei dem im Sommer 2016 erscheinenden Gerät tatsächlich um eine Mini-Version des iPhone 7 handeln. Denn angeblich plant Apple eine kleinere Alternative mit einem vier Zoll Display (also ungefähr so groß wie das 5er). Das iPhone 7 Plus könnte deshalb also wie gewöhnlich erscheinen.

Was den zuvor angekündigten stromsparenden Display angeht, wird es Apple offenbar nicht schaffen, diese Idee tatsächlich jetzt schon umzusetzen. Experten rechnen frühestens 2015 damit. 

 

iPhone: Mit dem "Panik-Modus" gegen Diebe

Ebenfalls wird darüber spekuliert, dass das iPhone 7 über einen ganz speziellen "Panik-Modus" verfügen wird. Bedeutet: Du wirst in Zukunft mehrere Finger für Touch ID registrieren können. Dabei kannst Du Deinen Fingern sogar verschiedene Funktionen zuordnen. Benutzt ein Dieb dann beispielsweise seinen Zeigefinger, um das Smartphone zu bedienen, werden sofort alle Daten blockiert und die Kamera sowie das Mikrofon aktiviert, sodass direkt Aufnahmen vom Täter gemacht werden. Ziemlich cool! 

Wir sind gespannt, welche spannenden Details in den nächsten Wochen noch veröffentlicht werden!

7. September 2015

 

iPhone 7: Wird es so dünn? 

Wow! Das neue iPhone 6s wird in wenigen Tagen vorgestellt, aber auch für das iphone 7 gibt es schon Pläne. Es soll extrem dünn werden!  Nur 6,0mm dick soll das 2016-iPhone sein. Damit wäre es dünner als das iPad Air 2. Wir sind gespannt!

Rückblick:

Bei seinem nächsten iPhone will Apple ein ganz entscheidendes Problem beheben: das zerbrechliche Display! Damit das Handy beim Runterfallen nicht mehr so leicht kaputt geht, soll es eine spezielle Anti-Riss-Technologie geben. Außerdem will Apple den Schwerpunkt des Handys so verlagern, dass es beim Runterfallen immer auf der Rückseite und nicht auf dem Display landet.

unbenannt
Wird es so aussehen`

Dazu soll es einen entweder den kantigen oder einen gewölbten Display bekommen! Beim kantigen Display reicht der Bildschirm sozusagen um die Ecke.

Beim abgerundeten wäre es anders: Apple hat auf beide Varianten ein Patent angemeldet.

 

iPhone 7: Es wird noch dünner

Fans sind schon total gespannt auf der neue iPhone 7. Jetzt ist ein neues angebliches Design für das Handy aufgetaucht. Und darauf ist es dünner denn je!

Das iPhone 7 slim soll nur 5 Millimeter dick werden. Es wurde nun in einem Konzeptvideo vorgestellt.

Im Konzept-Handy soll eine  20-Megapixel-Kamera und eine 8-Megapixel-Frontkamera verbaut sein. Außerdem soll der Bildschirm 5,5 Zoll groß sein und eine 4K-Auflösung haben.

 

Hat das iPhone 7 keinen Homebutton mehr?

Das iPhone 7 soll keinen Homebutton mehr haben! Wird dadurch auch das Gehäuse verändert und der Bildschirm größer? Wird es gar keine Umrandung mehr haben? Jetzt ist ein Foto im Umlauf, dass angeblich das iPhone 7 zeigen soll.

iphone 7
Wird so das iPhone 7 aussehen?

Wird so das iPhone 7 aussehen? Und wo ist dann die Frontkamera? Wir sind gespannt!

 

So wird das iPhone 6s

Wie das iPhone 6s aussehen wird, ist noch unklar! Sicher ist allerdings, dass Apple viele Neuerungen plant. Vielleicht sogar mehr als bisher! So soll zum Beispiel der abstehende Kameraring, den so viele beim Iphone 6 und Iphone 6 plus als Makel bezeichnet haben, verschwinden. 

Gerüchten zufolge soll das neue iPhone deutlich schneller werden und  wasserdicht sein! Schwierig wäre diese Änderung für Apple nicht, denn das Gehäuse ist eh geschlossen und wird von Nutzern nicht selbst geöffnet!

Außerdem wird gemunkelt, dass man das neue Teil ohne Kabel aufladen kann mit einem neuen Ladesystem! Dazu soll das iPhone 7 doppelt so viel Arbeitsspeicher bekommen wie bisherige Modelle und eine neue Kamera haben, die so gestochen scharfe Fotos knipst wie eine Digitalkamera!

Wow! Wir freuen uns über die News und sind gespannt!

 

Foto aufgetaucht: Das ist das neue iPhone 6c!

Wie krass: Apple hat aus Versehen das neue iPhone 6c gezeigt! Im Onlineshop des Konzerns tauchte das Foto eines Telefons auf, das es nicht gibt.

Der Unterschied zum iPhone5c ist gering: Der Homebutton ist anders und zeigt einen Fingerdrucksensor! Ist es das iPhone 6c?

Bekommt das iPhone 6c eine Selfie-Kamera mit Blitz? Das gab es jedenfalls noch nie, bisher blitzte nur die Frontkamera! Angeblich lässt Apple diese Funktion gerade testen!

Im Herbst soll das Handy auf den Markt kommen!

iPhone 6c
So sieht das iPhone 6c aus
 

Apple bringt im Herbst drei neue iPhones raus!

Wow! 3 iPhones will Apple dieses Jahr noch rausbringen! Das iPhone 6S ist das neue Standart-iPhone! Das berichtet DigiTimes!

Das iPhone 6c wird eine kleinere und günstigere Variante und das iPhone 6S plus ist wie bei den 5er iPhones eine größere Variante! Die neuen Modelle erscheinen im Herbst!

 

 

 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!

Affen T-Shirt
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 19,95
Sie sparen: 30,00 EUR (60%)
Bluetooth Lautsprecher
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Levis T-Shirt
UVP: EUR 27,00
Preis: EUR 23,90
Sie sparen: 3,10 EUR (11%)