GNTM 2016: Nach der Trennung - das passiert mit Jasmins Liebes-Tattoo!

Jasmin erklärt, was sie mit ihrem Tattoo macht
Oh je, was passiert mit dem Tattoo?

Ja was ist denn bei den "Germany's Next Topmodel"-Mädels los? Erst wurde bekannt, dass sich Kim von Alexander Keen alias "Honey" alias der "vermutlich nervigste Freund aller Zeiten" getrennt hat und dann kam auch noch heraus, dass es bei zwei weiteren Kandidatinnen ebenfalls aus und vorbei ist. 

Jasmin trennte sich schon vor Längerem von ihrem Freund Stefan und Elena Carrière zeigte Freund Sam die rote Karte. Aber warum ist auf einmal Schluss? Okay, bei Kim und Honey haben wir so eine Ahnung, aber bei den anderen? 

 

Das passiert mit Jasmins Liebes-Tattoo 

Inzwischen hat sich auch Jasmin zum Beziehungs-Aus geäußert und erklärt, was sie nun mit ihrem Liebes-Tattoo anstellen will. Sie trägt nämlich den Namen ihres Ex am Handgelenk. Bei Instagram postete sie ein Foto und schrieb dazu: 

"Ja, ihr habt richtig gehört, auch Stefan und ich sind seit längerer Zeit getrennt. Aber halb so schlimm, mir geht es bestens und ich bin zufrieden mit meiner Entscheidung. Wegen dem Tattoo mach ich mir keine Sorgen, mir war ja von Anfang an klar, dass es für immer bleibt. Achja, übrigens Stefan und ich hatten nicht nur 4 Monate eine Beziehung, es waren schon Jahre Leute. Was geht denn bei euch, stech mir doch kein Tattoo nach paar Monaten."

Hmm, also erst mal ist es nie so eine richtig gute Idee sich den Namen seines aktuellen Freundes zu tätowieren (egal wie sehr ihr Euch liebt!) und spätestens, wenn Jasmin jemand Neuen kennenlernt, wird sie ihr "Stefan"-Tattoo genau erklären müssen. 

 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!

Einhorn-Leggings
 
Preis: EUR 13,99
Holz-Sonnenbrille
 
Preis: EUR 9,99
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 11,99
Preis: EUR 8,59 Prime-Versand
Sie sparen: 3,40 EUR (28%)