252

So wirkt deine Frisur auf andere!

Miley Cyrus: Ihre Frisur vorher und nachher

Willst du wissen, wie deine Frisur auf andere wirkt? Wir haben die Stars im Frisuren-Check und zeigen dir, wie sie vor und nach ihrer Haar-Verwandlung wahrgenommen werden!

Hast du dir auch schon mal die Frage gestellt: Wie wirkt meine Frisur auf andere? Unsere Haare und die richtige Frisur sind uns so wichtig, weil wir damit nicht nur unseren Style, sondern auch das, was die anderen von uns wahrnehmen komplett ändern können.

Hast du z.B. sexy lange Haare und überlegst dir, einen frechen Bob schneiden zu lassen? Du wirst merken, dass du plötzlich ganz anders wahrgenommen wirst.

Wir haben die Stars im Frisuren-Check, um zu sehen, wie sie vor und nach ihrer Haarverwandlung wahrgenommen werden.

Miley Cyrus ist ein Paradebeispiel dafür, wenn es um Typveränderung durch eine neue Frisur geht. Vor ihrer Veränderung wirkte sie mit den langen Haaren süß, kindlich und wie "das Mädchen von nebenan". Durch ihre krasse Kurzhaarfrisur -einen hellblond gefärbten Undercut- hat sie nicht nur ihren Look, sondern ihre Persönlichkeit geändert. Sie wirkt viel erwachsener, tougher und selbstbewusster. Ihr scheint egal zu sein, was die Leute sagen und sie will gesehen werden!

Vom süßen Lockenkopf zum frechen Bob

Auch bei Rihanna ist die Haarverwandlung ganz schön krass. Mit den glatten, langen Haaren wirkt sie mädchenhaft, lieb und sogar etwas schüchtern. Darauf hatte RiRi keinen Bock mehr. Mit dem halb rasierten Kopf wirkt sie enorm stark, cool und fast schon ein bisschen gefährlich! "Mir kann keiner was" schreit ihre Frisur! Eine echte Powerfrau und Trendsetterin!

Jennifer Lawrence wirkte mit den langen Locken kindlicher aber auch etwas naiv und sexy. Von diesem Image wollte Jennifer sich irgendwann befreien. Mit ihrem Long-Bob und dem schrägen Pony wirkt sie frecher auf andere, aber auch reifer und selbstsicherer.

Lea Michele wollte nicht nur Sex-Symbol sein

Mit ihren tollen langen Haaren wirkte Lea Michele supersexy und verführerisch auf andere. Doch das reichte Lea nicht. Sie wollte nicht nur ein Sex-Symbol sein, sondern als Person wahrgenommen werden. Mit ihrem geraden, langen Pony wirkt sie wesentlich süßer, verspielter und netter.

Beyoncé ist bekannt für ihre sexy lange Mähne. Sie warf ihre langen Haare gerne auf der Bühne hin und her! Damit wirkte sie sehr sexy, wild und auch etwas unnahbar. Mit ihrer extremen Kurzhaarfrisur wirkt sie jetzt weicher, frecher und ausdrucksstärker.

Du siehst also, manchmal braucht es nur wenige Schnitte, um anders auf die Leute zu wirken!

Klick auf die Bildergalerie und schau dir die Frisuren der Stars vor und nach ihrer Haarveränderung an!

Galerie starten

Deine Meinung:

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Kommentare:

Dein Kommentar

  • Bild auswählen
    Die Dateien müssen kleiner als 5 MB sein.
    Zulässige Dateierweiterungen: png gif jpg jpeg.