Beach Waves: So geht’s noch einfacher!

So schön wie bei Gigi Hadid können die Beach Waves aussehen.
So schön wie bei Gigi Hadid können die Beach Waves aussehen.

Es gibt ja unglaublich viele Frisuren-Hacks, und gerade zu Beach Waves wurde uns schon einiges vorgestellt. Die "meeeeeega leichten" Tricks stellten sich aber später meist doch als aufwendig und nervig heraus. Doch jetzt hat eine Star-Stylistin sich einmal richtig was einfallen lassen - und eines sei gesagt: Damit kann man arbeiten!

Es ist nämlich wirklich ein sehr leichter Weg, sexy Wellen zu zaubern. Die Technik von Hairstylistin Nicci Welsh nennt sich Scandi-Waves und wir sind der festen Überzeugung, dass sich dieser Hack langfristig ins Leben integrieren lässt. Er kommt schließlich von einer, die es wissen muss: Nicci selbst macht sich dauernd die Wellen, obwohl sie nur wenig Zeit für ihr eigenes Beauty-Treatment hat!

 

Und so funktioniert es!

Ihr braucht in jedem Fall ein Glätteisen. Und nein, jetzt müsst ihr eure Haare nicht mühselig einklemmen, das Eisen drehen und dabei die Haare herausziehen bis euer Handgelenk sich ausgerenkt hat. Sondern nur: Eine Haarsträhne nehmen, sie locker hochhalten, bis sich von selbst einige Wellen bilden, und genau diese Wellen "festglätten".

Jaaa, zugegeben, es ist wirklich schwer zu beschreiben, was die Hairstylistin in ihrem Video macht. Aber dafür umso einfacher zu kapieren, wenn man es selbst gesehen hat. Deswegen als nächstes für euch die Step-by-Step-Anleitung!

 

Hier das Tutorial von der Haar-Expertin!

Und wenn ihr euren beanspruchten Haaren mal eine pflegende Auszeit gönnen wollt, gibt es immernoch die Kartoffelschalen-Kur oder die Avocado-Haarpflege!

 

Jetzt BRAVO bei Whats App abonnieren!

Einhorn Keks Ausstecher
UVP: EUR 5,95
Preis: EUR 2,95
Sie sparen: 3,00 EUR (50%)
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 32,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,96 EUR (34%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 11,99 Prime-Versand