57

10 Tipps: So startest Du schön in den Frühling!

Der Frühling ist da
So startest Du schön in den Frühling!

Schluss mit Winter: Hol Dir unsere Beauty-Tipps für einen perfekten Start in den Frühling!

Der Winter ist vorbei und Du spürst seine Folgen noch an Deinem ganzen Körper? Dann bist Du hier genau richtig! Wir zeigen Dir mit welchen kleinen Tipps und Tricks Du schön und fit durch den Frühling kommst. Wenn Du sie dir jeden Tag zurück ins Gedächtnis rufst und sie regelmäßig anwendest, wirst Du den Erfolg schon bald spüren und sehen.

Egal ob Haare, Haut oder Nägel! Hier findest Du bestimmt den richtigen Tipp! Und der Frühling kommen..

 

 

Der Frühling ist da © Thinkstock

 

Tipp 1: Öfters ausschlafen!

Denn: Viel schlafen macht tatsächlich schön! In der Nacht regeneriert sich nämlich nicht nur Deine Haut durch die Zellteilung. Wusstest Du, dass auch Deine Haare und Nägel nur nachts wachsen? Und: Dein Körper tankt neue Energie, nach sieben bis acht Stunden Schlaf fühlst Du Dich fit und erholt. Und das wird man bestimmt auch sehen!

 

 

Der Frühling ist da © Thinkstock

 

Tipp 2: Keine Pickel ausdrücken!

Verwende zum Beispiel die Clear Waschcreme Heilerde von Alverde (ca. 5 Euro). Damit beruhigst Du die Haut. Wenn Du Deinen Pickel trotzdem unbedingt ausdrücken möchtest, wickle Dir ein Kleenex um die Finger und drücke nur ganz vorsichtig. Anschließend mit einem Pickel-Gel desinfizieren! So vermeidest Du Rötungen!

Merke: Pickel lieber abdecken und ein bis zwei Tage in Ruhe lassen - dann entfernt er sich viel leichter!

<< Alles zum Thema Pickel gibts hier! >>

 

 

Der Frühling ist da © Thinkstock

 

Tipp 3: Regelmäßig Haare schneiden!

Auch wenn Du von einer langen Mähne träumst, lass Dir trotzdem regelmäßig alle zwei Monate die Spitzen schneiden! Deine Haare wachsen dadurch zwar nicht schneller, aber sie sehen gesünder und schöner aus. Wenn Du Deine Spitzen selbst schneiden willst: Zwirble Deine Haare strähnchenweise und schneide dann die heraus stehenden Härchen ab.

 

 

Der Frühling ist da © Thinkstock

 

Tipp 4: Immer abschminken!

Auch Deine Haut braucht einmal Pause: Und die gönnst Du ihr am besten nachts. Einfach Deine Schminke mit einer milden Waschcreme oder einer Reinigungsmilch vor dem Schlafen abschminken. So wird die Haut auch von Schmutz, Schweiß und Hautfett gereinigt und erstrahlt am nächsten Morgen wieder frisch!

 

 

Der Frühling ist da © Thinkstock

 

Tipp 5: Baden? Nicht übertreiben!

Baden ja, aber richtig! Ein heißes Vollbad wärmt Dich nach einem kalten Wintertag wieder auf. Aber übertreib es nicht: Badewasser über 38 Grad Celsius sowie stundenlanges Baden trocknen Deine Haut zu sehr aus. Danach unbedingt eincremen!

 

 

Der Frühling ist da © Thinkstock

 

Tipp 6: Viel Obst essen!

Täglich Vitamine! Frische Äpfel, Orangen und Mandarinen sind ein gesunder und leckerer Snack mit viel Vitamin C. Fünf kleine Portionen am Tag stärken Deine Abwehrkräfte und machen Dich fit - auch für den Magen und die Verdauung ist das prima!

 

 

Der Frühling ist da © Thinkstock

 

Tipp 7: Mehr Sport und Bewegung!

Ein bisschen Bewegung hat noch keinem geschadet. Sport macht nicht nur Deinen Kopf frei, sondern stärkt auch Deinen Körper für neue Aufgaben! Du musst ja nicht gleich Hochleistungssportlerin werden, ein bisschen Bewegung reicht schon aus, damit Du Dich wohl fühlst. Und Du musst das Ganze ja nicht alleine durchziehen! Denn wie sagt man so schön? Geteiltes Leid ist halbes Leid! Also schnapp Dir Deine beste Freundin und auf gehts zum Joggen, Inlineskaten, Schwimmen oder Fahrradfahren! Besonders wichtig: Such Dir einen Sport der Dir gefällt! Dann macht das Schuften auch noch Spaß und Du wirst nicht gleich nach dem ersten Mal das Handtuch werfen!

 

 

Der Frühling ist da © Thinkstock

 

Tipp 8: Nie mehr Nägel kauen!

Weg mit den Zähnen von Nägeln oder Nagelhaut! Als Schutz vor Knabber- Attacken, helfen künstliche Nägel oder aber eine Art Nagellack mit superfiesem Geschmack (gibt's in der Apotheke). Dann hast Du bestimmt keine Lust mehr an Deinen Nägeln zu kauen!

 

 

Der Frühling ist da © Thinkstock

 

Tipp 9: Haare nicht zu heiß föhnen!

Hitze schadet Deinen Haaren, denn zu heiße Luft fördert Spliss! Der beste Tipp: Haare im Handtuch vortrocknen und dann nur lauwarm föhnen. Und wenn es einmal gar nicht anders geht: Sprüh Deine Haare mit einem Hitze-Schutz-Spray ein!

 

 

Der Frühling ist da © Thinkstock

 

Tipp 10: Viel trinken!

Dein Körper braucht Flüssigkeit! Daher solltest du jeden Tag min. 2 Liter trinken. Am besten sind dafür Wasser, Saftschorle und Kräuter- oder Früchtetees geeignet, denn die versorgen Deinen Körper von innen mit Feuchtigkeit. Das macht schöne Haut und hält Dich fit!

» Hier gibt's noch mehr tolle Beauty-Tipps!

Deine Meinung:

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Kommentare:

Dein Kommentar

  • Bild auswählen
    Die Dateien müssen kleiner als 5 MB sein.
    Zulässige Dateierweiterungen: png gif jpg jpeg.