Ex-DSDS-Kandidatin will "Bachelorette 2018" werden

Träumt von einer TV-Karriere: Emilija Mihailova
Träumt von einer TV-Karriere: Emilija Mihailova

Bei „Deutschland sucht den Superstar 2018“ ist sie bereits in der 1. Live-Mottoshow rausgeflogen, aber ihre TV-Karriere soll jetzt erst richtig starten! Die Schweizerin Emilija Mihailova (29) will nämlich „Die Bachelorette 2018“ werden.
Mit ihrem Song „Katchi“ konnte sie die Zuschauer nicht überzeugen. Hat aber Gefallen an einer TV-Karriere gefunden. Also, muss jetzt was Neues kommen. „Ich sehe mich in vielen TV-Formaten, weil es mir Spaß macht, im Fernsehen präsent zu sein“, sagt Emilija gegenüber der Bild-Zeitung. „Ich könnte mir zum Beispiel vorstellen, die neue Bachelorette zu werden, weil ich ja momentan Single bin.“ Dass sie mit ihrem Aussehen überzeugen kann, beweist sie in der Mai-Ausgabe des „Playboy“,  hierfür ließ die Dentalassistentin alle Hüllen fallen. Bei DSDS kam sie mit dieser Attitude allerdings nicht sehr weit. Nicht nur Chefjuror Dieter Bohlen war alles andere als überzeugt von Emilija. Er hält sie für berechnend. „Sie wollte bestimmt nicht nur Sängerin werden, sondern einfach bekannt werden durch DSDS. Ich kenne mindestens 30 Formate, wo sie mit Kusshand genommen wird. Ob Dschungelcamp, ,Let’s Dance‘ oder ,Adam sucht Eva‘ – für Emilija ist viel Platz im deutschen Fernsehen,“ so der Pop-Titan. Nächste Station also "Die Bachelorette"? Aber wie soll der Mann, der Emilija überzeugen kann, überhaupt sein? Da hat die ehemalige DSDS-Kandidatin konkrete Vorstellungen. „Er müsste auf jeden Fall viel Humor haben und groß sein. Das heißt ab 1,85 Meter aufwärts. So ein großer, kuscheliger Teddybär, kein arroganter Sixpack-Typ … Dwayne ,The Rock‘ Johnson wäre zum Beispiel genau mein Typ.“ Na, mal sehen, ob Emilija die Bachelorette-Producer von sich überzeugen kann und tatsächlich bei der RTL-Kuppelshow auf Männerfang gehen wird ...

Alle Infos rund um die "Bachelorette 2018"