"DSDS": Sladan Minic kommt vom Knast zum Casting

DSDS Sladan Minic
Sladan Minic hatte Freigang

Das gab's noch nie in der "DSDS"-Geschichte: Kandidat Sladan Minic hat sich nicht extra freigenommen, um zum Casting zu kommen. Er hatte Freigang! Denn eigentlich sitzt der 28-Jährige im Gefängnis in Berlin. Wegen ""Eigentumsdelikte und EC-Karten-Betrug" musste er für zwei Jahre und elf Monate hinter Gittern.

Das hält Sladan trotzdem nicht davon ab, bei "Deutschland sucht den Superstar" vorzusingen. Er performt "Titanium" - kann die Jury aber leider nicht überzeugen.

 

 Diese Kandidaten sind am Samstag bei "DSDS" dabei!

DSDS Lucas Ekstrom
DSDS Anuschka Schiess

 

DSDS Nico Thoma und Kimberly Jacobs
DSDS Gianfranco Savoia