33

DSDS-Kandidat Ricardo: "Meine Ex hat eingesehen, dass ich meine Tochter brauch!"

Ricardo Bielecki darf seine Tochter endlich wiedersehen

Endlich darf "DSDS"-Kandidat Ricardo Bielecki seine Tochter wiedersehen. Wie er sich mit seiner Ex ausgesprochen hat, erfährst Du hier.

Endlich ein Happy End im Kind-Drama um "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidat Ricardo Bielecki. Am vergangenen Samstag (27. April) kam heraus, dass der 20-Jährige eine Tochter hat - und sie nicht sehen darf.

Doch jetzt hat seine Ex eingesehen, dass ein Kontaktverbot einfach viel zu ungerecht ist. "Ich darf die Kleine wiedersehen", erklärt Rico glücklich im BRAVO.de-Interview. "Meine Ex-Freundin hat sich bei mir gemeldet und wir haben uns vertragen. Wir haben uns ausgesprochen und gesagt, dass wir es uns selbst zuzuschreiben haben. Wir waren die Idioten!"

Ricardo verliert kein einziges schlechtes Wort über die Mutter seiner Tochter. "Wir haben uns alles verziehen und sie ist echt die beste Mutter, die ich mir für mein Kind vorstellen kann. Deswegen wünsche ich ihr das Beste. Sie ist ein toller Mensch. Gut, dass sie eingesehen hat, dass ich das Kind auch brauche. Nach 'DSDS' werde ich hinfahren und schauen, wie es meiner Kleinen geht."

Dann hat Ricardo ja einen schönen Lichtblick - auch, falls es mit dem "DSDS"-Sieg nichts werden sollte...

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

Deine Meinung:

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Kommentare:

Dein Kommentar

  • Bild auswählen
    Die Dateien müssen kleiner als 5 MB sein.
    Zulässige Dateierweiterungen: png gif jpg jpeg.