Vorspiel! Was damit gemeint ist!

Vorspiel! Was damit gemeint ist!

Viele Jungen und Mädchen schreiben uns, weil sie das Wort "Vorspiel" irgendwo gehört oder gelesen haben und damit nichts anfangen können. Wir erklären, wofür es verwendet wird.

Das Wort Vorspiel wird für alle Zärtlichkeiten verwendet, die Paare vor dem Geschlechtsverkehr austauschen. Wo genau das Vorspiel beginnt, sieht vermutlich jeder anders. Bei einigen fängt es mit dem deutlichen Signal an, mit dem sich beide wissen lassen: Ich hab jetzt Lust auf Dich! Das kann ein beherzter Griff an den Po sein, ein eindeutiges Lächeln, ein besonders leidenschaftlicher Kuss oder das sanfte Streicheln über den Schambereich oder die Brust des Partners. Da hat jedes Paar seine eigenen Zeichen.

Andere nennen alles Vorspiel, was zwischen Küssen oder Ausziehen und dem Geschlechtsverkehr passiert. Also alle Zärtlichkeiten, die den Freund oder die Freundin sexuell erregen sollen. Viele kennen diese Berührungen am ganzen Körper auch unter dem Begriff Petting. Was genau Du dabei alles machen kannst, erfährst Du hier.

Gut zu wissen ist: Wenn sich Paare beim Vorspiel Zeit lassen, ist die Wahrscheinlichkeit viel größer, dass das Mädchen auch einen Orgasmus bekommt, als wenn beide gleich mit dem Sex loslegen. Denn die Erregung steigt bei Mädchen langsamer an als bei Jungen.

Mehr Infos:

So schön kann Ausziehen sein!

So machst Du ihren BH auf!

Einhorn Keks Ausstecher
UVP: EUR 5,95
Preis: EUR 2,95
Sie sparen: 3,00 EUR (50%)
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 33,49 Prime-Versand
Sie sparen: 16,46 EUR (33%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand