BRAVO.de Logo
Job
LOL
Wissen
Abo
Er schwult mich ständig an!

Er schwult mich ständig an!

Bennet, 14: In meiner Klasse gibt es einen Jungen, der mich ständig anschwult. Ist er schwul? Und was soll ich machen? Mich stört das!
Er schwult mich ständig an!© khosrork - Fotolia.com
Er schwult mich ständig an!
Dr.-Sommer-Team: Sag ihm, was Du nicht magst!

Lieber Bennet,

das Wort "anschwulen" wird umgangssprachlich und abwertend für "Annäherungsversuche" von einem Jungen gegenüber einem anderen verwendet. Ist das so, dass er Dir körperlich oder auch in Worten zu nah kommt? Dann sag ihm das: "Ich mag das nicht, wenn ein Kumpel mich anfasst oder umarmt." Das ist Klartext und damit kann jeder etwas anfangen, ohne dass Du schwulenfeindliche Ausdrücke benutzen musst.

Eine andere Möglichkeit wäre, ihn direkt zu fragen, ob er schwul ist. Dann weißt Du es genau und kannst ihm gegebenenfalls sagen, dass Du nur auf Mädchen stehst. Vielleicht wird er dann etwas zurückhaltender.

Oder zeigt er Dir nur auf eine für Dich ungewohnte Weise, dass er Dich mag? Geht es ihm vielleicht vor allem um den Wunsch nach Freundschaft zu Dir und nicht nach Körperlichkeit oder Sexualität. Wenn es so ist, kannst Du ihm trotzdem sagen, dass Dir sein Verhalten zu weit geht. Versuche einfach ehrlich zu sein statt ihn zu verletzten.

Dein Dr.-Sommer-Team


Mehr Infos:

» Dein Kumpel ist schwul! Was jetzt?
» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.
Weitere Infos zum Artikel
Er schwult mich ständig an!
Datum
21. Juni 2013
Teilen
Artikel versenden

Mit der Inanspruchnahme des Services willigst Du in folgende Vorgehensweise ein.

Deine E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird BRAVO die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird BRAVO die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Du hast den Artikel erfolgreich weiterempfohlen. Vielen Dank!
Warte...
E-Mail wird abgeschickt ...
Dr. Sommer-Spezial:
Mein Körper! Was ist normal bei Jungen?
Wir erklären, wie sich der Körper bei Jungen in der Pubertät verändert!mehr
Dr. Sommer-Spezial:
Vertrauen wieder herstellen! Geht das?
Angelogen & verarscht? Was Du tun kannst, um das Vertrauen wiederherzustellen. mehr
Frage des Tages 03.07.2014:
Lars hat Angst, mit seinem Schwarm zu reden. Was soll er tun, wenn er sich nicht blamieren will?mehr