Kondome unter Wasser! Geht das?

Kondome unter Wasser?
Kondome unter Wasser?

Sex in der Badewanne oder abends am See! Für einige Jungen und Mädchen ist das eine spannende Vorstellung. Aber wie kannst Du dort sicher verhüten? Hier erfährst Du es!

Du willst mit Deinem Schatz im Badesee, am Strand oder in der Badewanne Sex haben? Dann informiere Dich über sichere hormonelle Verhütungsmittel wie die Pille, den Verhütungsring oder das Verhütungspflaster. Denn: Theoretisch kann der Junge sich zwar an Land oder über Wasser ein Kondom überziehen und es dann im Wasser verwenden. Doch dort besteht eine größere Abrutschgefahr, wenn Wasser zwischen dem Gummi und Penishaut eindringt. Und das passiert ziemlich sicher, wenn ein Paar richtig abtaucht!

Außerdem können Badezusätze wie Schaum oder Öle in der Badewanne, Chlor in Schwimmbädern oder Salz im Meerwasser die dünnen Gummis schnell mürbe und undicht machen. Und wenn sie beschädigt sind, ist ihr Schutz nicht mehr sicher.

Fazit: Unter Wasser bietet ein Kondom nicht den gleichen Schutz wie an Land! Wenn das Mädchen also nicht hormonell verhütet, sollten man sich im Wasser auf andere Zärtlichkeiten beschränken und den Sex auf's "Festland" verlegen - mit Kondom!

 

 

Einhorn Keks Ausstecher
UVP: EUR 5,95
Preis: EUR 2,95
Sie sparen: 3,00 EUR (50%)
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 34,49 Prime-Versand
Sie sparen: 15,46 EUR (31%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand