BRAVO.de Logo
Job
LOL
Wissen
Abo

Pickel im Intimbereich!

Miri, 14: Seit einiger Zeit plagen mich extrem angeschwollene, eitrige Pickel im Intimbereich. Da ich demnächst vermutlich Sex haben werde, möchte ich verhindern, dass sich mein Sexpartner vor den Pickeln ekelt. Was soll ich bloß tun? Mir ist das so peinlich, dass ich nicht mal mit meiner ABFF darüber reden kann. Bitte helft mir.
Pickel im Intimbereich!© Benicce - Fotolia.com
Pickel im Intimbereich!
Dr.-Sommer-Team: Geh zu einem Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Liebe Miri,

sollten Deine Pickel von einer Nassrasur im Intimbereich kommen, empfehlen wir Dir, mit dieser Art der Haarentfernung aufzuhören und Dich nach Alternativen umzuschauen. Denn nicht jeder verträgt die Rasur mit einer scharfen Klinge in dieser empfindlichen Körperregion.

Wenn die Pickel allerdings nichts damit zu tun haben, solltest Du zu einem Arzt gehen. Der richtige Facharzt ist ein "Arzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten". Er kann beurteilen, woher die Pickel kommen können und was dagegen hilft. Wenn Pickel mit dem richtigen Mittel behandelt werden, sind sie nämlich meist in relativ kurzer Zeit verschwunden. Produkte aus der Drogerie werden Dir an dieser Stelle nicht helfen.

Also hole Dir einen Termin und lass Dir helfen. Dem Arzt gegenüber brauchen Dir Deine Pickel nicht peinlich zu sein. Er weiß, dass Hautprobleme am ganzen Körper entstehen können.

Dein Dr.-Sommer-Team


Mehr Infos:
<< Alles zum Thema Pickel gibts hier! >>
» Was gegen rote Pickel vom rasieren hilft!
» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.
Weitere Infos zum Artikel
Pickel im Intimbereich!
Datum
06. Mai 2013
Teilen
Artikel versenden

Mit der Inanspruchnahme des Services willigst Du in folgende Vorgehensweise ein.

Deine E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird BRAVO die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird BRAVO die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Du hast den Artikel erfolgreich weiterempfohlen. Vielen Dank!
Warte...
E-Mail wird abgeschickt ...
Frage des Tages 01.09.2014:
Wie geht ein Zungenkuss?
Luna will bei ihrem ersten richtigen Zungenkuss nichts fasch machen...mehr
Frage des Tages 29.08.2014:
Schmerzen in der Brust!
Warum hat Sophia Schmerzen in ihrer Brust? Hat sie Brustkrebs?mehr
Dr. Sommer: o.b. Special!
Hier erfährst du, wie lange du einen Tampon tragen kannst.mehr